Ferstappen hat in Austin einen taktischen Kampf gegen Hamilton gewonnen

Wie es überträgt Sportclub, Max Ferstappen erzielte in Austin vor 140.000 Fans seinen achten Saisonsieg und baute seinen Vorsprung in der Gesamtwertung vor Louis Hamilton, der Zweiter wurde, aus. Sergio Perez, ein weiterer Red-Bull-Fahrer, erklomm die unterste Stufe des Podiums.

Beim Großen Preis von Amerika kam es zwischen Red Bull und Mercedes zu einem echten taktischen Kampf, bei dem Red Bull am Ende mehr Erfolg hatte.

Luis Hamilton begann gut. Am Start konnte er Max Ferstappen überholen und in der ersten Runde einen Vorsprung von mehr als einer Sekunde herausfahren. Sie lagen in den ersten 11 Runden hintereinander, als der Niederländer zuerst zum Boxen ging.

Louis Hamilton beschloss sehr schnell, den gleichen Schritt zu gehen. Nach dem Reifenwechsel hatte Ferstappen etwa sieben Sekunden Vorsprung. Danach trat das Rennen wieder in eine ruhige Phase ein, in der der Brite die Differenz zu Ferstappen sukzessive reduzierte. Das zwang die Leute von Red Bull, Ferstappen in der 30. Runde zu einem zweiten Reifenwechsel einzuladen. Er entschied sich für harte Reifen. Hamilton hingegen blieb weitere sieben Runden auf der Strecke und verbrauchte bewusst Reifen. Als er zur zweiten Einwechslung ging, hatte er acht Sekunden Rückstand, aber es war klar, dass er am Ende schneller sein würde.

Er reduzierte die Differenz von Runde zu Runde und kam neun Runden vor Schluss auf 2,5 Sekunden heran. Ferstappen erhielt jedoch vom Boxen die Information, dass die Reifen in gutem Zustand seien und erhöhte dann auch das Tempo. In den nächsten fünf Runden reduzierte Hamilton die Differenz jedoch leicht. Max gelang es jedoch, den Vorsprung zu halten und den Triumph mit etwas mehr als einem zweiten Vorsprung zu erreichen.

Im Schatten ihres Duells hielt Sergio Perez die ganze Zeit den dritten Platz und beendete das Rennen ohne große Probleme auf dem Podium. Leclerc wurde Vierter, Ricardo wurde Fünfter. Botas kämpfte im Ziel um den sechsten Platz, die Plätze bis zu den Top Ten wurden von Sainc, Norris, Cunoda und Vettel besetzt.

Ferstappen hat 287,5 Punkte in der Gesamtwertung, Hamilton ist mit 276,5 Punkten Zweiter. Das nächste Rennen findet in Ciudad Mexiko statt.

Quelle: Sportklub.rs

Foto: Reuters/Mike Blake


Source: AutoBlog by autoblog.rs.

*The article has been translated based on the content of AutoBlog by autoblog.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!