Fehler der Beamten: Berčiūnai wurde nicht rechtzeitig über die erteilten Genehmigungen für den Bau der Tankstelle informiert

Nach der Korrektur der Fehler erreichte Berčiūnai jedoch die Informationsnachricht von Donatas Malinauskas, dem Leiter der Architekturabteilung der Kreisgemeinde Panevėžys, dass es keine Einwände gegen das Bauprojekt der Tankstelle und die den Bauherren im Jahr 2021 erteilte Baugenehmigung gebe .. am 30.11.

Gesammelte Unterschriften

Danguolė Kalvaitienė aus Berčiūnai ist unzufrieden mit diesem zukünftigen Gebäude, das in der Nähe des Hauses entstehen wird. Die Mutter von vier kleinen Kindern macht sich Sorgen, dass die Grundstücksgrenze nur 26 Meter von der künftigen Tankstelle entfernt ist.

Um den Bau der Tankstelle zu stoppen, sammelten die Bewohner des Dorfes Berčiūnai außerdem 28 Unterschriften und reichten sie beim Bürgermeister des Bezirks Panevėžys Povilas Žagunis, dem Direktor der Stadtverwaltung Eugenijus Lunskis und dem Leiter der Architekturabteilung Donatas ein Malinauskas und allen Mitgliedern des Bezirksrats am 8. August letzten Jahres.

Foto von Rimvydas Ančerevičius / Euer Panevėžys / E.Lunskis

In der Anfrage werden drei Punkte genannt, warum die Bewohner von Berčiūnai darum bitten, das Bauprojekt der Tankstelle abzulehnen – sie sind davon überzeugt, dass der Eingang zur Tankstelle nicht richtig gestaltet ist. An den Einfahrten von der Daukniūnai-Straße wird der Verkehrsfluss erheblich zunehmen, was das Risiko von Verkehrsunfällen in diesem Straßenabschnitt und an der Kreuzung Panevėžys – Šiauliai / Daukniūnai – Naujamiestis erhöhen wird.

Die Genehmigung musste ausgestellt werden

Eugenijus Lunskis, der Direktor der Gemeindeverwaltung des Bezirks Panevėžys, erklärte, dass die Genehmigung zum Bau einer Tankstelle in der Nähe von Berčiūnai rechtmäßig erteilt worden sei.

„Sie wurde am 30. November letzten Jahres ausgestellt und es war möglich, gemäß dem im litauischen Gesetz über Verwaltungsverfahren festgelegten Verfahren innerhalb eines Monats Berufung dagegen einzulegen. Wenn die Frist versäumt wird, können Sie vor Gericht gehen, um die Frist wiederherzustellen. Den kommunalen Sachverständigen lagen die Unterlagen des Tankstellenbauers mit allen Korrekturen von Fehlern und Bemerkungen vor und ein positives Gutachten war beigefügt.Deshalb konnten wir die Erteilung einer Baugenehmigung nicht verweigern – dazu hatten wir keine Berechtigung.Wir haben nur eine gemacht Fehler, wir geben zu, dass wir die Einwohner von Berčiūnai und Mindaugas Kalvaiitis nicht über die erteilte Genehmigung für den Bau der Tankstelle informiert haben “, räumte E.Lunskis den Fehler ein, konnte aber nicht sagen, wann das Unternehmen mit dem Bau der Tankstelle beginnen wird.

Beratung von Bezirkspolitikern

M. Kalvaitis aus Berčiūnai erklärte, dass er die erteilte Genehmigung zum Bau einer Tankstelle nicht vor Gericht anfechten werde.

„Ich möchte mich nicht in den Gerichtsmarathon einmischen. Das wäre ein Kampf mit Windmühlen. Das einzige, was wir wollen, ist, dass der Bezirksrat von Panevėžys eine Entscheidung trifft und die Bildung eines Kreisverkehrs an der Panevėžys – Šiauliai / Daukniūnai – genehmigt. Naujamiestis-Kreuzung und ein Fußgängerüberweg in der Nähe der Bushaltestelle nach Panevėžys. Außerdem, auf einer Seite der Autobahn, in Richtung Šiauliai, eine schallabsorbierende Barriere zu installieren. Übrigens haben die Politiker des Bezirksrates, wenn sie eine solche machen Entscheidung, sollte sich für diese Arbeiten an die litauische Straßenverwaltung wenden “, erklärte M. Kalvaitis und war der Ansicht, dass es schwer vorstellbar ist, wie schwere Transporte die Tankstelle verlassen werden, und wenn es keinen Kreisverkehr gibt, werden in Berčiūnai Autostaus programmiert sein .


Source: 15min.lt – suprasti akimirksniu | RSS by www.15min.lt.

*The article has been translated based on the content of 15min.lt – suprasti akimirksniu | RSS by www.15min.lt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!