Fast ein Vierteltausend Zloty für Basisprodukte? Es wird noch teurer

Im Oktober betrug der Durchschnittswert des Einkaufswagens 226,81 PLN. Das ist viel? Wahrscheinlich ja, aber es ist noch nicht die Auswirkung der Inflation, die wir bald sehr schmerzlich spüren werden.

Der durchschnittliche Wert des Warenkorbs im Oktober betrug 226,81 PLN und war etwas niedriger (um 0,07 %) als im September dieses Jahres. und 1,33 Prozent. rdr – laut einer Umfrage der ASM Sales Force Agency.

Poles Einkaufskorb

Laut den neuesten Recherchen für den Shopping Cart Report der ASM Sales Force Agency im Oktober dieses Jahres. Der durchschnittliche Preis des Einkaufswagens betrug 226,81 PLN. “Das ist ein minimaler Rückgang um 0,07 Prozent gegenüber September dieses Jahres und bei mir um 1,33 pro Jahr” – wurde berichtet.

Es wurde hinzugefügt, dass von den 11 von der Studie abgedeckten Netzen sechs Preise im Oktober dieses Jahres erzielt wurden. waren höher als im September. Den stärksten Anstieg des Durchschnittspreises des Einkaufswagens gab es in der E.Leclerc-Kette (6,56%). Auf Jahressicht war jedoch in sieben Netzen ein leichter Preisanstieg zu verzeichnen, inkl. in Tesco (8,15 %), E. Leclerc (1,3 %), Carrefour (0,64 %) und Intermarché (0,41 %).

Ein Rückgang der Korbpreise wurde in der Makro-Kette verzeichnet, wo der Durchschnittspreis im Oktober 2021 um 17 PLN niedriger war als im Vorjahr.

Aussehen: Sejm: Der Gesetzentwurf zum Schutz der Staatsgrenze wird an den Ausschuss zurückgeschickt


Vorerst günstiger

“Durch die Analyse des Warenkorbs, der nur aus den billigsten Produkten besteht, konnten wir 178,75 PLN (weniger um 1,54 PLN als im September) bezahlen, während der Warenkorb der teuersten Produkte 281,86 PLN (um 6,77 PLN weniger als im September) beträgt” – sie sagten die Autoren des Berichts.

Sie gaben an, dass die Daten auf Jahresbasis zeigen, dass die Summe des Mindestkorbs im Oktober 2021 um 0,57 % höher war. als letztes Jahr, während der maximale Korb dieses Jahr im Oktober lag. um 14,45 Prozent günstiger. als im Jahr 2020

“Der Wert des Warenkorbs insgesamt ist um 1,33% von 229,86 PLN im Oktober 2020 auf 226,81 PLN im Oktober 2021 gesunken.” – Sie fügten hinzu.

Aussehen: Ein interessanter Fall von Kamil Durczok

Wie der Geschäftsführer der ASM Sales Force Agency Patryk Górczyński feststellte, bricht die Inflation Monat für Monat neue Rekorde, und Ökonomen prognostizieren, dass der Preisindex für Waren und Dienstleistungen in diesem Jahr die 7%-Marke überschreiten wird.

Preiserhöhungen stehen uns noch bevor

– Meiner Meinung nach steht der größte Anstieg der Lebensmittelpreise noch vor uns und wir werden ihn im ersten Halbjahr 2022 erleben. In naher Zukunft können wir mit intensiven Werbeaktivitäten der Einzelhandelsketten im Zusammenhang mit den bevorstehenden Feiertagen rechnen – sagte Górczyńki .

Seiner Meinung nach werden Polen trotz der allgemein hohen Preise in die Geschäfte gehen, um sicherzustellen, dass den Weihnachtstischen nichts ausgeht.

Die Studie zeigt auch, dass im Oktober dieses Jahres wie im Vormonat die günstigsten Einkäufe bei Discountern getätigt werden konnten – 219,02 PLN. Für Einkäufe im teuersten E-Lebensmittelkanal musste man knapp 17 Prozent bezahlen. mehr.

Die „Shopping Cart Survey and Report“ analysierte die Preise eines beispielhaften Warenkorbs, der die beliebtesten FMCG-Produkte aus den Basiskategorien (also Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Getränke, Süßwaren, Alkohol, Haushaltschemikalien, Kosmetik und andere) umfasste. . Die ASM Sales Force Agency untersucht die Preise für die gleichen 40 Produkte in 11 Einzelhandelsketten, sowohl in traditionellen Geschäften als auch im E-Commerce-Kanal – wie in der Pressemitteilung angegeben.

WP

Weiter lesen:


Source: Salon24.pl: Strona główna by www.salon24.pl.

*The article has been translated based on the content of Salon24.pl: Strona główna by www.salon24.pl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!