Facelift der Vergangenheit: Der Seat Ibiza der fünften Generation liefert die Ware aus

Letzte Woche habe ich ein Super-Mini-Auto bekommen, in meinen Augen ein Super-Super, mit dem ich eine Vergangenheit und Gegenwart habe – einen Seat Ibiza. Aber nicht nur ein Ibiza, sondern ein Ibiza in der FR-Ausstattung, mit einem 1,5-Liter-Motor mit 150 PS. Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Ibiza und generell habe ich eine Vorliebe für Autos dieser Kategorie, vielleicht weil sie mir und meinen Bedürfnissen am besten dienen. 2018 hatte ich eine so große Vorliebe dafür, dass ich mich für einen neuen (Handbuch!) mit 1.000 ccm Motor entschieden habe. Die Entscheidung kam mit der Ermutigung meines Partners, der entschied, dass es nach zwei Jahren des Kampfes für mich an der Zeit war (und er weiß, wie schwer es für mich ist), welches Auto ich für unsere kleine Familie täglich kaufen soll, oder mit anderen Worten, mit welchem ​​Auto fahre ich das Kind persönlich von Haus zu Haus. Springt zu Arrangements dazwischen.

Vor meinen Augen standen Parameter wie Benutzerfreundlichkeit, Leistung, Preis, Zuverlässigkeit und vor allem – Kosten versus Nutzen. Ich war weniger interessiert an Verbrauchsdaten, Autoverkäufen in den kommenden Jahren (wie einfach es sein wird, es zu einem guten Preis zu verkaufen), Preislistenpflege (nach dem vorherigen Parameter) usw. Außerdem der Ibiza trifft auch diese. Und hier, bevor ich über den damaligen Straßentest und das Facelifting, das der neue Ibiza durchlaufen hat, schreibe, kann ich sagen, dass dies eines der herausragenden Autos auf dem Markt im Vergleich zu den Kosten des Fahrzeugs im Vergleich zu den Vorteilen ist, die es hat das fahrzeug gibt dir. Und die Marke Seat im Allgemeinen ist, wie Skoda im letzten Jahrzehnt, sehr überraschend gut.

In diesem Jahr wurde der Seat Ibiza einem Facelift der fünften Generation unterzogen (Start in Israel Ende 2017), einer Generation, die uns einen weiteren Ibiza bescherte – reifer, fortschrittlicher und ausgestattet, mit geräumigeren Abmessungen, die ihn vollständig in die Berücksichtigung von Kleinfamilien mit drei bis vier Personen. Die lästigen Turbo-Motoren wurden durch einen moderneren und sparsameren anderthalb Liter Hubraum ersetzt, und wie erwähnt auch mehr Komfort- und Sicherheitsausstattung.

Im vergangenen November begann Champion Motors, ein Importeur von Seat nach Israel, mit der Vermarktung der aktualisierten Versionen des Fahrzeugs. Ein Update mit kleinen Änderungen im Exterieur, wie der neuen Beschriftung des Kofferraums in Handschrift, einem neuen Design der Felgen, einem Logo in Mattchrom und serienmäßigen ECO-LED-Scheinwerfern. Die STYLE-Version bietet außerdem brünierte Heckscheiben und 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, die getestete Version die FR-Version zusätzlich mit Schiebedach, elektrischem Panorama-Dachfenster, FULL-LED-Heck- und Frontscheinwerfer, sportlichem Auspuff und 18-Zoll-Leichtmetallrädern.

  • Trinkst du jeden Tag Kaffee? Das müssen Sie wissen, besonders im Winter

Die Kabine wurde auch in Aussehen und Qualität der Materialien revitalisiert. Es gibt ein neues Multimedia-System mit einem großen, schwebenden “Touch”-Bildschirm, der 9,2 Zoll misst, gegenüber 8,25 Zoll bei den Liter-Versionen. Das neue System „spricht Hebräisch“ und beinhaltet eine neue grafische Oberfläche, die auch in anderen Fahrzeugen der Gruppe existiert. Je mehr ich dieser Schnittstelle begegne, desto mehr merke ich, wie unbequem und intuitiv sie zu bedienen ist. Eine Art Schnittstelle-zu-Schnittstelle-Verbindung, die beim Wechsel zwischen Einstellungen und Optionen (z. Ja, man kann sagen, dass es viele Informationen für den Benutzer gibt. Das meiste davon sind nützliche Informationen, darunter kurze Erläuterungen zu den Komfort- und Sicherheitssystemen des Seat Ibiza.

Seat Ibiza (Foto: Seat Ibiza)

Wenn Sie die Kabine betreten, bemerken Sie eine große Veränderung. Der aktualisierte Ibiza ist nach dem Facelift elegant, schön und angenehmer zu bleiben. Es bekommt ein neues Lenkrad, schön gestaltet und auch nützlich, mit neuen Bedienschaltern sowie neu gestalteten Belüftungsöffnungen. Oberhalb der Zielebenen kommt ein FULL LINK-System zum Anschluss von Apple Car Play, gute Split-Klimasteuerung, schlüsselloses Öffnen und Vortrieb, Hautberührungen an Lenkrad, Schalthebel und Handbremse hinzu, und das Audiosystem erhält sechs hervorragende Lautsprecher. bietet überraschende Klangqualität anstelle von vier Lautsprechern. Der Öffner. In der getesteten FR-Version gibt es all dies und mehr, wie zum Beispiel eine schöne rote Stimmungsbeleuchtung, die dem Auto viel Charakter verleiht, wenn es Abend wird und die Fahrbedingungen so wünschenswert sind, im Geiste des jungen Autos und daher klettert der Preis auf 124.900 Schekel.

Gegenüber den Versionen des 1,0-Liter-TSI-Motors (Turbo) mit 110 PS und DSG-Automatikgetriebe steht die FR-Version mit 1,5-Liter-TSI-Motor (Turbo) mit 150 PS und einem maximalen Drehmoment von 25,5 kg M, gepaart an ein 7-Gang-Getriebe (DSG) und beschleunigt in 8,2 Sekunden von 0 auf 100 km / h.Diese technischen Daten können das Fahrgefühl eines Autos destillieren – was für ein Gefühl 150 PS bei einem Auto von 1.200 Kilo geben. Ich antworte und fühle mich großartig. Schon bei den ersten Beschleunigungen, ich habe noch nicht in den sportlichen Fahrmodus geschaltet oder Schalthebel hinter dem Lenkrad verwendet, fühlt man sich wie ein kleines und kraftvolles Flugzeug. Ohne Gang- oder Motorpausen, Ich hatte so lustige Sprünge, dass ich voller Neid war, dass dies nicht mein privates Ibiza war.

Der Ibiza FR ist unterwegs „in den Boden gepflanzt“ und wie alle seine Modell- und Markenschwestern sehr angenehm für Stadt- und Langstreckenmanöver. – 10) .Es gibt eine Grenze für das, was ein Auto in seiner Kategorie und seinem Preisniveau bieten kann. Und doch bietet es viel. 355 Liter im Kofferraum hinten und rundum eine hohe Komfort- und Sicherheitsausstattung für unter 100.000 NIS (für die Liter-Version 110 PS).

Der Ibiza ist nach dem “Mid-Life”-Update mit aktiven Sicherheitssystemen ausgestattet, wie z , die ich auf einem niedrigen Platz einordne. Es gibt Vorteile davon, adaptive cruise control, und auf der FR-Zielebene gibt es auch eine hintere Einparkkamera sowie Parksensoren vorne und hinten.

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Delek Motors, ein Importeur von BMW nach Israel, hat mit der Vermarktung des einzigartigen technologischen „Flaggschiffs“ der Marke begonnen, dem BMW iX der Marke (Bild unten), dem ersten Modell auf Basis einer neuen, modularen und erweiterbaren Plattform, auf der die Gruppe B basieren wird . Zukünftig wird der neue Elektro-Crossover mit Doppelantrieb, in zwei leistungsstarken Motorisierungen, vier Ausstattungsvarianten und einer elektrischen Reichweite von bis zu 600 Kilometern ab 559.000 NIS vermarktet. Die Hauptausstellung in Tel Aviv, die im Januar für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

BMW iX (Foto: BMW)BMW iX (Foto: BMW)

Champion Motors, ein Importeur von Volkswagen in Israel, hat mit der Vermarktung des Volkswagen Tiguan Allspace begonnen. Das geräumige siebensitzige Freizeitfahrzeug wird in zwei neuen 1,5-Liter-Motorversionen erhältlich sein, die die bestehende (2,0-Liter-)Motorversion ergänzen, die erstmals in Israel auf den Markt kam. Der Allspace „Tiguan“ wird mit einem hochwertigen Ausstattungspaket, glatt aus höheren Segmenten, vermarktet, das fortschrittliche aktive Sicherheitssysteme umfasst. Der Preis für den Tiguan Allspace beginnt bei 184.900 NIS für die Ausführung Elegance, und der Preis für die Ausführung Elegance Plus beträgt 209.900 NIS zuzüglich einer Lizenzgebühr von 2.407 NIS.


Source: Maariv.co.il – רכב by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – רכב by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!