F1-, W Series- und BTCC-Sponsoring unterstreichen, wofür Bristol Street Motors steht

Sportsponsoring war vielleicht noch nie ein so bedeutender Bestandteil des Marketings des Autohandels wie heute.

Nach der hochkarätigen Sponsorenfehde der schottischen Premier League zwischen Cinch und der Parks Motor Group und einer Welle von Verträgen, die Cazoo in ganz Europa unterzeichnet hat, hat Robert Forrester, CEO von Vertu Motors, darüber nachgedacht, was dies für seinen AM100 PLC bedeutet.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum der Motorsport – und insbesondere die Ausrichtung von Bristol Street Motors und Macklin Motors auf die Formel 1, die W-Serie und die British Touring Car Championship (BTCC) – so gut zu seinem Markenwert passt.

Beim Sponsoring geht es nicht nur darum, Ihre Marke einem großen Publikum vorzustellen, das vielleicht noch nichts von Ihrem Unternehmen gehört hat.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass eine Due Diligence durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass jede Verbindung mit einer Veranstaltung, einem Sport oder einer Wohltätigkeitsorganisation gut zu den Aussichten und der Geschäftsphilosophie Ihres Unternehmens passt. Aus diesem Grund haben wir unsere Sponsorings und Partnerschaften im gesamten Unternehmen immer sorgfältig ausgewählt.

In der über 100-jährigen Geschichte von Bristol Street Motors haben wir starke Verbindungen zu Rennen, Rallyes und Fahrern geknüpft.

Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Sportarena mit der DNA des Unternehmens verzahnt ist, wobei sich unsere beiden Erfolgsrezepte auf Präzision, Innovation, technischen Fortschritt, Engagement, Entschlossenheit und Teamarbeit konzentrieren.

Unsere kontinuierliche Unterstützung im modernen Automobilzeitalter spiegelt die neuesten Innovationen in der Branche wider.

Dies zeigt unser Sponsoring der Berichterstattung von Channel 4 über die ABB FIA Formula E World Championship, die einzige vollelektrische Motorsport-Weltmeisterschaft.

Wir haben auch unsere Unterstützung für das EXCELR8 Motorsport-Team als Titelsponsor für die Kwik Fit British Touring Car Championship 2022 (BTCC) verstärkt. Daran beteiligt ist ein vierköpfiges Rennteam, darunter die erfahrenen Gewinner Tom Ingram und Tom Chilton, die das Branding von Bristol Street Motors auf ihren Autos, Rennanzügen und Helmen tragen.

Bristol Street Motors hat EXCELR8 Motorsport auch mit einer Reihe von Begleitfahrzeugen für die Saison ausgestattet, zusätzlich zu den Fahrern, die neue Hyundai IONIQ 5-Modelle erhalten, die sie das ganze Jahr über verwenden können.

Bristol Street Motors ist auch ein starker Unterstützer der W-Serie, der internationalen Einsitzer-Motorsportmeisterschaft für Fahrerinnen. Nachdem unser Unternehmen letztes Jahr die Berichterstattung von Channel 4 über ihre Saison gesponsert hatte, unterstützte unser Unternehmen auch die W-Serie bei der Teilnahme an der virtuellen Ausgabe des 24-Stunden-Rennens von Le Mans im Januar.

Wir haben diese Partnerschaft jetzt viel weiter ausgebaut und unser eigenes Rennteam der W-Serie, Click2Drive Bristol Street Motors Racing, gegründet. Wir sind sehr stolz darauf, dass Alice Powell, eine Pionierin des Motorsports, und Jessica Hawkins, die unglaubliche Stunts für Filme wie den jüngsten James-Bond-Film gezeigt hat, Teil unseres rein britischen Rennteams sind.

Wir bleiben nicht nur Sponsor der Channel 4-Berichterstattung über die W Series, sondern haben auch unser Sponsoring der Channel 4-Berichterstattung über die Formel 1 erneuert, nachdem wir dies in den letzten beiden Saisons erfolgreich getan haben.

Wir sehen in Bristol Street Motors enorme Synergien mit dem Motorsport und darauf, worauf sich Fahrer und ihre Teams konzentrieren, um den Sieg zu erringen.

Dazu gehören ein starker Teamgeist, marginale Gewinne – durch minutiöse Liebe zum Detail – die den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen, die Förderung und Entwicklung talentierter Personen sowie die Weiterentwicklung und Nutzung der neuesten Technologie.

Diese Attribute sind für den Erfolg von Bristol Street Motors ebenso relevant wie für die glamouröse Welt des Motorsports.

Der Boxenstopp ist ein großartiges Beispiel dafür, wie kleine Margen den Unterschied ausmachen können. Hier kann der Bruchteil einer Sekunde beim Reifenwechsel, Tanken oder Laufreparaturen darüber entscheiden, ob ein Fahrer als Erster oder Zweiter die Ziellinie überquert.

Im Geschäftsleben ist es dasselbe; Eine kleine, aber bedeutende Änderung kann sich positiv auf das Serviceniveau, die Kundenzufriedenheit oder die Rentabilität auswirken.

Es sind solche Parallelen zwischen Automobilhandel und Rennwagen, die unsere Unterstützung dieser Veranstaltungen so passend machen.

Unsere Motorsport-Sponsorings senden auch eine starke Botschaft dessen aus, wofür Bristol Street Motors steht.

Bristol Street Motors betrachtet solche Partnerschaften als spannende Möglichkeit, das Bewusstsein für das Unternehmen zu schärfen und die Menschen besser mit unserer ständig wachsenden Marke zu verbinden.


Source: Latest News news by www.am-online.com.

*The article has been translated based on the content of Latest News news by www.am-online.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!