Beim Grand Prix von Türkei am vergangenen Sonntag hatte Red Bull nicht einmal eine Chance, das Rennen gegen Valtteri Bottas zu gewinnen, Mercedes schien das ganze Wochenende viel schneller als Max Verstappen. Red Bull versteht immer noch nicht ganz, was passiert ist, eine Generalüberholung seines niederländischen Autos könnte kommen.

„Der Mercedes war in der Türkei einfach konkurrenzlos“, erklärt Helmut Marko, Sportchef von Red Bull. “Bei regnerischen Bedingungen sollte Verstappen kein Problem damit haben, Bottas zu besiegen, aber in Istanbul hatte er keine Chance, mit ihm mitzuhalten.”

„Sie waren mit besonders wenig Sprit viel schneller als wir. Max beschwerte sich unterdessen ständig über Untersteuern, und wir konnten es nicht kontrollieren. ”

Red Bull schließt nicht aus, für den Großen Preis von Amerika nächste Woche Kastanien in Verstappens Auto zu ersetzen, aber Marko hat das noch nicht bestätigt, obwohl er es nicht bestritten hat.