Bei Red Bull ist man sich sicher, dass Lewis Hamilton wie Max Verstappen in dieser Saison einen weiteren Motorwechsel brauchen wird, die Frage ist nur, wann Mercedes diesen durchzieht. Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat nicht ausgeschlossen, dass die Einwechslung sogar beim Großen Preis von Türkei an diesem Wochenende stattfindet.

Wolff hat es natürlich nicht direkt formuliert, aber das ist keine Überraschung: Beim Großen Preis von Russland beschlagen Red Bull und Honda den Motorwechsel von Verstappen, selbst als in der Garage bereits auf Hochtouren gearbeitet wird.

„Wir schauen uns gerade an, wie sich die Motorleistung und Haltbarkeit von Rennen zu Rennen entwickeln“, so Wolff. “Der Austausch eines Motors wird eine spontane Entscheidung sein.”

Wolff wurde gezielt gefragt, ob es einen Austausch in der Türkei geben würde. „Es ist eine Chance. Aber wann und wo es passieren wird, steht noch nicht fest. ”

„Das Wichtigste für uns ist, dass wir nicht riskieren, wegen eines Zuverlässigkeitsproblems abzubrechen. Es ist okay, wenn wir Zweiter, vielleicht Dritter sind, denn die Liga ist lang. Aber wenn wir es nicht schaffen… Also überwachen wir ständig die Parameter der Motoren, um sicherzustellen, dass wir kein Zuverlässigkeitsproblem haben. ”