Eurocontrol: “Die Flugsituation verschlechtert sich rapide”

Die Organisation hat eine Prognose für den Flugzeugverkehr für den Zeitraum bis Juni 2021 veröffentlicht, die voraussichtlich sinken wird. Im Januar 2021 ist ein Rückgang von 64% gegenüber Januar 2019 zu verzeichnen.

Luftfahrtstatus gemäß Eurocontrol-Prognose. freepik

Eurocontrol (Eurocontrol)Die Europäische Flugsicherheitsorganisation, die ein einheitliches Luftkontrollsystem für und von Europa schaffen will, stellt fest, dass viele Länder in ganz Europa aufgrund der neuen Krankheitswellen strenge Reisebeschränkungen auferlegen, die den Flugverkehr und die Fluggesellschaften dramatisch belasten reduzieren ihre Operationen. Die Organisation hat eine Prognose für den Flugzeugverkehr für den Zeitraum bis Juni 2021 veröffentlicht, die voraussichtlich sinken wird. Der Januar 2021 weist einen Rückgang von 64% gegenüber Januar 2019 auf.

„Es ist klar, dass der Flugzeugverkehr im Februar und März 2021 mit Ausnahme der Fracht und eines Teils des Geschäftsmannverkehrs besonders gering sein wird. Selbst der April wird voraussichtlich sehr schlecht sein und nur wenig Verkehr während der Osterzeit haben. Flüge in Kontinentaleuropa werden wahrscheinlich zwischen 25% und 30% des Normalfluges betragen. Dies ist eine völlige Katastrophe für die europäische Luftfahrt – eine Branche, die bereits auf den Knien liegt “, stellt die Organisation fest.

„Was im Moment unklar bleibt, ist die Situation danach. Es ist wahrscheinlich, dass sich die epidemiologische Situation in den europäischen Ländern im letzten Quartal des Jahres verbessern wird und dass die am stärksten gefährdeten Bürger geimpft werden (trotz Verzögerungen bei den Impfungen). Dies könnte dazu führen, dass der Flugverkehr besser zugänglich sein wird, was eine geringfügige Verbesserung im zweiten Quartal ermöglicht, gefolgt von einer stärkeren Erholung im Sommer. Wenn dies der Fall wäre, könnten wir bis 2019 bis Juni ein Niveau von rund 55% sehen. Es ist jedoch zu erwarten, dass viele Länder, selbst wenn sich die epidemiologische Situation im zweiten Quartal verbessert, ihre Reisebeschränkungen möglicherweise nicht lockern, was die Nachfrage und die Möglichkeit einer Verbesserung der Flüge bis zum Sommer erheblich verringern wird. Wenn dies der Fall wäre, hätten wir bis Juni noch 70% des Flugverkehrs im Vergleich zu 2019 “, schließt Eurocontrol.

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=113865