EU warnt vor Eskalation nach gescheiterten Serbien-Kosovo-Gesprächen


von John Chalmers und Aleksandar Vasovic

BRÜSSEL/BELGRADE (Reuters) – Die Europäische Union warnte am Montag vor „Eskalation und Gewalt“, nachdem das Kosovo und Serbien ihren Streit um Nummernschilder, die von der serbischen Minderheit im Norden der kosovarischen Republik verwendet wurden, nicht beigelegt hatten.

„Nach vielen Stunden der Diskussion (…) haben die beiden Parteien heute keine Lösung gefunden“, sagte Josep Borrell, der oberste Außenpolitiker der EU, in einer Erklärung.

„Ich glaube, dass auf der Seite der beiden Führer eine erhebliche Verantwortung für das Scheitern der Gespräche heute und für jede Eskalation und Gewalt, die in den kommenden Tagen vor Ort auftreten könnte, liegt“, sagte er. -er addiert.

Pristina hat Fahrern der serbischen Minderheit befohlen, ihre alten Nummernschilder von vor 1999, als das Kosovo Teil Serbiens war, gegen Nummernschilder des Kosovo-Staates auszutauschen, ein Schritt, der auf Widerstand gestoßen ist. der Widerstand der serbischen Minderheit im Norden, unterstützt von Belgrad.

Laut Josep Borrell wurde der von der EU vorgelegte Vorschlag zur Vermeidung einer weiteren Eskalation der Spannungen vom serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic akzeptiert, nicht aber vom kosovarischen Premierminister Albin Kurti.

Borrel sagte, er werde die EU-Mitgliedstaaten über „die Missachtung ihrer internationalen rechtlichen Verpflichtungen durch die beiden Länder“ informieren und warnte davor, dass sie angesichts ihrer Verpflichtung, der Union beizutreten, entsprechend handeln sollten.

Er forderte das Kosovo auf, alle neuen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Fahrzeugzulassung im Norden des Landes unverzüglich auszusetzen, und Serbien, die Ausstellung neuer Nummernschilder auszusetzen, um beiden Seiten „Raum und Zeit“ zu geben, eine Lösung zu finden.

(Mit Beiträgen von Bart Meijer, geschrieben von John Chalmers; französische Version Diana Mandiá, herausgegeben von Sophie Louet)


Source: Challenges en temps réel : accueil by www.challenges.fr.

*The article has been translated based on the content of Challenges en temps réel : accueil by www.challenges.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!