Es wird dieses Jahr keine Volkszählung geben, DF bittet um einen Vergleich

Es wird keine Volkszählung geben, weil die Regierung Monstat an die DPS übergeben hat, die Zeit ist gekommen, die politischen Rechnungen zu begleichen, berichtet die Demokratische Front.

SIE HABEN MONSTAT DER DPS AUSGESTELLT: Es wird dieses Jahr keine Volkszählung geben, die DF fordert die Reduzierung der politischen Konten

Foto: Facebook

Aus diesem politischen Bündnis heraus weisen sie darauf hin, dass die Regierung von Montenegro und insbesondere das Ministerium für Finanzen und Sozialfürsorge weiterhin “bewährte Mitglieder der DPS und Satelliten dieser Partei” in die verantwortungsvollsten Positionen berufen.

– Da die Öffentlichkeit kürzlich darüber informiert wurde, dass fast alle wichtigen Funktionen in diesem Ministerium von Mitgliedern des SD-Präsidiums und Mitarbeitern der Regierung von Dusko Markovic übernommen wurden, wird nun bekannt gegeben, dass ein verifiziertes DPS-Mitglied die Position des Monstat-Direktors erhalten hat, in mitten in der Volkszählungsgeschichte. die in diesem Jahr stattfinden sollte, aber von der Regierung von Zdravko Krivokapić direkt verhindert wurde. Es sei darauf hingewiesen, dass die Wahl zum Direktor von Monstat ohne vorherige Konsultationen mit der Parlamentsmehrheit erfolgte, was nur ein weiterer neuer Verstoß gegen die Vereinbarung zwischen der Parlamentsmehrheit und der Regierung von Zdravko Krivokapić ist. Mit der Ankunft eines DPS-Mannes an der Spitze von Monstat wird auf ausdrücklichen Wunsch von Minister Spajić eine klare Botschaft an die Bürger gesendet, dass es auch im nächsten Jahr in Montenegro keine Volkszählung geben wird. Damit verhindert die Regierung, dass erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg eine Volkszählung durchgeführt wird, die die Situation in Montenegro realistisch aufzeigt. Die Wähler der Koalition Für die Zukunft Montenegros wurden getäuscht, auf die Krivokapić im Wahlkampf angestoßen und gratuliert hat, eine faire Volkszählung aufrechtzuerhalten. Dieser Fall zeigte auch, dass Zdravko Krivokapić und seine Handlanger die Bürger, die am 30 zu sich selbst und traditionellen Werten zurückgekehrt. Wir erinnern die Öffentlichkeit daran, dass die DF Zdravko Krivokapić am 11. August mitgeteilt hat, dass diese Regierung nicht existieren wird, wenn die Volkszählung in diesem Jahr nicht stattfindet, was eine gesetzliche Verpflichtung der Exekutive war. Ein Jahr nach der Regierungsbildung ist klar, dass die Geschichte des Abbaus des ehemaligen Regimes billige Propaganda und eine bunte Lüge war, und in Wirklichkeit, wie einige in der Regierung einräumten, die Kontinuität der Innen- und Außenpolitik von Milo Djukanovic geht weiter. Deshalb strebt die DF die Wahl einer neuen Regierung an, und das ist der einzig logische Ausweg aus dieser schwierigen Situation, in der wir die DPS an den meisten Orten haben, wo die DPS vorher war.

Es ist an der Zeit, die gegenseitigen politischen Konten zu reduzieren, und die DF wird ihre Unterstützer nicht belügen und Verantwortung für diejenigen übernehmen, denen ein bestimmtes Wort und eine feste Vereinbarung nichts bedeuten, schließt die DF.

BONUS VIDEO: “FT1P” gibt die Antwort, wie man ein Unternehmen gründet?

Folgen Sie uns über iOS- und Android-Apps


Source: Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs.

*The article has been translated based on the content of Novosti.rs RSS – Današnje vesti by www.novosti.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!