Es ist die Jahreszeit für Husten, Keuchen, Schnupfen und Fieber. In der Familie mit Kindern fielen wir wie Dominosteine

Zuerst traf es die Einjährige der Familie, die im Herbst Eltern, Großeltern und Patentante mitnahm

„Nein, nein, nein, nicht schon wieder!“, heulte ich am Montagmorgen tief frustriert meinen Mann an. Ich war mit dem unverwechselbaren Gefühl von Krill in meiner Kehle aufgewacht. Ich räusperte mich in dem Versuch zurück zu kitzeln, meine Kehle von der Übelkeit zu räuspern. Es half nicht. Wir wurden wieder getroffen! Nach schlappen 48 krankheitsfreien Stunden wurden wir zum vierten Mal in nur 10 Wochen (!) vom großen Fluch der Familien mit Kindern getroffen.

Ich hatte meine furchtbaren Vorahnungen gehabt, als ich abends zu Bett ging. Unsere Tochter war morgens rotzig aufgewacht, aber ich versuchte es irgendwie zu ignorieren. Ich war einfach nicht bereit für eine weitere Krankheitsrunde. Als unsere Tochter das letzte Mal rotzig war (vor drei Wochen), sind wir wie Dominosteine ​​umgefallen. Eltern, Großeltern, Patentante und seine Freundin wurden alle in den Sturz erwischt. Unsere Tochter hatte sich mit einem neuen Freund auf dem Spielplatz „die Nase gestoßen“. Es sollte ein schicksalhaftes Treffen werden. „Rotes, verspanntes Trommelfell mit Perforation. Sie haben eine Mittelohrentzündung“, sagte der Arzt der Notaufnahme nach 14 Tagen trocken zu mir. Ich bekam eine „gute Genesung“ und ein Rezept für eine siebentägige Penicillin-Kur, die mir hoffentlich helfen sollte, wieder auf Kurs zu kommen. Ich war gerade bis zum Wochenende penicillinfrei, also war es die Angst vor einem Rückfall, die an diesem Montagmorgen die Quelle meiner Frustration war.


Source: Kristeligt Dagblad – Latest articles. by www.kristeligt-dagblad.dk.

*The article has been translated based on the content of Kristeligt Dagblad – Latest articles. by www.kristeligt-dagblad.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!