Es gibt viele aufgegebene Android-Apps da draußen und das sagt viel über die Indie-Entwicklung aus

Hunderttausende sind seit mindestens 2 Jahren ohne Updates ausgekommen

Anwendungen haben einen hohen Korrelationsgrad mit Unternehmen. Es sei denn, es basiert auf geistigem Eigentum kann zuletzt viele von ihnen nicht dauern unheimlich lange. Der Aufstieg ist steil und viele Entwickler sind nicht gerüstet, um alle Herausforderungen auf dem Weg zu bewältigen, es sei denn, sie erhalten eine angemessene Investition oder werden aufgekauft. Das ist zwar nicht die Geschichte für jede App da draußen, aber es gibt viele davon, die in den Suchergebnissen Ihres App Store auftauchen und seit Monaten oder sogar Jahren kein Update erhalten haben. Ein neuer Bericht versucht aufzuzeigen, wie viele dieser sogenannten „aufgegebenen“ Apps es gibt.

ANDROIDPOLIZEI-VIDEO DES TAGES

Analysten bei Research House Pixel sagen (über Das Register und Esper‘s The Android Edge Newsletter) haben sie 1,5 Millionen Anwendungen sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store gefunden, die seit mindestens 2 Jahren nicht aktualisiert wurden, wobei 314.000 Apps seit 5 Jahren oder mehr nicht angestupst wurden. Auf der anderen Seite haben 2 Millionen Apps im letzten Jahr ein Update erhalten, von denen 1,3 Millionen in den letzten 6 Monaten angestoßen wurden.

Auf der Android-Seite fallen etwa 870.000 Apps unter die 2-Jahres-Schwelle (58 % Marktanteil), wobei die Mehrheit mit 465.000 im 2-3-Jahres-Segment liegt. Von den Apps, die seit 4 oder mehr Jahren nicht aktualisiert wurden, nimmt iOS mit 290.000 (56 %) den größeren Anteil ein. AppBrain zählte zum Zeitpunkt des Schreibens mehr als 2,65 Millionen Apps im aktiven Angebot im Play Store, was bedeutet, dass fast ein Drittel von ihnen seit mindestens 2 Jahren aufgegeben wurde.

Es gibt zunächst nur sehr wenige wartungsfreie Evergreen-Apps, obwohl ein guter Teil von ihnen dazu neigt, Kult-Anhänger zu sein. In Zukunft wird es jedoch weniger von ihnen geben, da die Betriebssysteme immer komplexer werden, um Sicherheitsbedrohungen abzuwehren und die Benutzererfahrung zu verbessern. Der Play Store erhöht bereits den Druck auf App-Publisher, sich zu häufigen Updates zu verpflichten oder zu riskieren, dass sie von der Plattform entfernt werden. Das soll nicht heißen, dass Google Play das A und O der Veröffentlichung von Android-Apps ist – der App Store von Amazon ist ein weiteres lukratives Beispiel – aber keiner kann einem so großen Publikum lockerere Update-Richtlinien bieten.

Indie-Entwickler, die kleinere Communities betreuen, werden es noch schwieriger finden, mitzuhalten, als es ohnehin schon ist. AppBrain gibt an, dass etwa vier von fünf Android-Apps 10.000 oder weniger Downloads haben. Dennoch haben 31 % der Apps mit 10.000 Downloads oder weniger sowohl auf Android als auch auf iOS seit mindestens 2 Jahren kein Update gesehen, gegenüber 27 %, die in den letzten 6 Monaten mindestens eines hatten.

Es scheint für eine ganze Reihe von Programmierern, dass die unabhängige Entwicklung mobiler Apps schnell ihre Rentabilität als Nebenbeschäftigung verliert. Werden sie in der Lage sein, Google- und Apple-Einnahmen in Vollzeit zu jagen und zu verdienen? Oder werden sie durch Lebensumstände oder eine Anschaffung aus dem Bild gedrängt?

HP Chromebook x2 11 Test-Extras

Holen Sie sich das HP Chromebook X2 11 mit 60 % Rabatt, bevor es weg ist

Lesen Sie weiter

Über den Autor


Source: Android Police – Feed by www.androidpolice.com.

*The article has been translated based on the content of Android Police – Feed by www.androidpolice.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!