Es gibt diejenigen, die verteidigen, dass eine der großartigen Anlagestrategien an der Börse darin besteht, Aktien zu kaufen, die in die großen Aktienindizes einsteigen: Wir schauen uns die Daten an

Wenn wir über den Aktienmarkt sprechen, schlagen Experten unzählige Strategien vor, um sich im Markt zu bewegen und ihren Vorgängern gute Renditen zu bieten. Darunter befindet sich die Strategie namens “Aktienindexeffekt”, die aus die Unternehmen kaufen, die bald in einen großen Aktienindex integriert werden.

Die Logik dahinter dient in erster Linie der eigenen Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Wenn ein Unternehmen einem großen, am Kapitalmarkt gut positionierten Aktienindex beitritt, Investoren setzen es auf den Radar und suchen nach dem Unternehmen bei Google steigen.

Das zweite Argument für diesen Effekt ist, dass das Unternehmen wird eine größere institutionelle und passive Eigenverantwortung erfahrenMit anderen Worten, das Unternehmen hat mehr Anleger, die in es investieren, weil es zu einem großen Index gehört, als aufgrund seiner fundamentalen Eigenschaften. Dieser Anstieg in passives Eigentum es könnte zu einem Anstieg des Aktienkurses des Unternehmens führen.

Im S&P 500, da er der am häufigsten verfolgte Index der Welt ist, waren Ende 2021 13,5 Billionen Dollar indexiert oder auf den Indikator für US-Large-Cap-Aktien bezogen – und daher, wenn das Wachstum der passiven Anlagen dazu beigetragen hat ein Indexeffekt, Sie würden erwarten, dass es in den Höhen und Tiefen des S&P 500 auftaucht.

Passives Investieren hat in den letzten fünf Jahrzehnten enorm zugenommen: Die kumulierten Ströme in indexgebundenen Anlageprodukten übersteigen seit 2008 die in aktiven Fonds, und der Sektor von Exchange Traded Funds (ETFs) ist von 807 Milliarden US-Dollar Ende 2007 auf fast 8 Billionen US-Dollar im Jahr 2020 gestiegen.

Historisch gesehen wurde beobachtet, dass neu hinzugefügte Aktien im S&P 500-Index erleben Sie eine Preisschwankung nach oben während der Zeit, die zwischen der ersten öffentlichen Bekanntgabe der Änderung der Zusammensetzung des Index und dem Wirksamwerden der Änderung des Index vergeht.

Eines der bekanntesten Beispiele war Tesla. Am selben Tag, an dem angekündigt wurde, dass er in den S&P 500 aufgenommen wird, am 16. November 2020, stieg seine Aktie nach zweimonatiger Seitwärtsbewegung um 8,2 %. Dies endete nicht hier, in den folgenden 53 Tagen vor seiner Eingliederung sein Preis stieg um 116%.

Https Specials Images Forbesimg Com Imageserve 5ffbc5827a6f87e9d378f8da The Tesla Anomaly 960x0 Jpg Fit Scale 1

Die Literatur hat gezeigt, dass diese steigende Kursdrift zu einer positiven anormalen Rendite für Aktien führt, wenn sie zum ersten Mal in den S&P 500 aufgenommen werden. Diese Kursbewegung hat es einigen Anlegern ermöglicht, von der positive abnormale Renditen Kauf neu hinzugekommener Aktien am Tag der Bekanntgabe und Verkauf am Tag der Gründung.

Kommen wir zu den Daten. Wir haben verschiedene Studien in verschiedenen Zeitbereichen durchgeführt, die zu dem Schluss kommen, dass am Tag der Ankündigung der Aufnahme des Unternehmens in den S & P500 die Rentabilität dieses ersten Tages bei etwa 4% liegt. Wird der Zeitraum bis zum Eintritt in den Index analysiert, Die ausgewiesene Rentabilität liegt bei fast 7%. Berücksichtigt man jedoch die 40-60 Tage nach der Aufnahme, verlangsamen die Aktien den Aufstieg mit einem Anstieg von 4-5%.

Https Specials Bilder Forbesimg Com Imageserve 5ffbc620ef9c046f07a0aa3e The SP 500 Effect Academic Studies 960x0 Jpg Fit Scale 2

Aber Studien wie die der S&P Research Abteilung haben das Verhalten dieser Strategie im Zeitverlauf segmentiert und der Indexeffekt des S&P 500 scheint strukturell rückläufig zu sein, mit der Durchschnitt der überschüssigen Rentabilität unserer Stichprobe von Zugängen sinkt von 8,32 % (1995-1999) auf -0,04 % (2011-2021). Die durchschnittliche Höhe der Überschussrenditen im Zusammenhang mit Aktien, die aus dem Index fallen, ging ebenfalls von -9,58% (1995-1999) auf 0,06% (2011-2021) zurück.

Screenshot 20210929 211555 Adobe Acrobat

Die nachlassende Wirkung des Index dürfte das Ergebnis vieler struktureller Veränderungen in der Finanzbranche und den Kapitalmärkten sein. Die Ergebnisse zeigen zum ersten Mal, dass es zwischen der Ankündigung und dem Onboarding-Termin derzeit keine anormalen Renditen gibt, was darauf hindeutet reibungslosere Ausgleichsmechanismen.

Neu hinzugefügte Unternehmen Inflation des S&P 500 Index um weniger als 10 Basispunkte pro Jahr. Die Ergebnisse könnten auf verbesserte Ausführungsalgorithmen von Banken und möglicherweise neue regulatorische Reformen in der Branche zurückgeführt werden, die Finanzinstitute daran hindern, mit ihren Bilanzen große Handelspositionen einzugehen.


Source: El Blog Salmón by feeds.weblogssl.com.

*The article has been translated based on the content of El Blog Salmón by feeds.weblogssl.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!