Airpods pro

In einem leisen Schritt verlängerte Apple offiziell das Serviceprogramm für AirPods Pro, die Probleme mit dem Ton hatten. Dieses Ersatzprogramm wurde vor etwa einem Jahr im Oktober 2020 gestartet und die Einheiten mit diesem Problem wurden vor Oktober desselben Jahres hergestellt.

Die Probleme, die Apple in diesem Ersatzprogramm erwähnt, beziehen sich auf exklusiv mit AirPods Pro, sie haben nichts mit AirPods oder AirPods Max zu tun. Jetzt erweitert die Firma Cupertino dieses Programm automatisch und ohne Neuigkeiten darüber zu veröffentlichen.

In diesem Fall der Ausfall dieser AirPods Pro übersetzt ins:

  • Klicks oder statische Geräusche, die in lauten Umgebungen, beim Training oder während eines Anrufs zunehmen
  • Die aktive Geräuschunterdrückung funktioniert nicht wie erwartet. B. ein Verlust von Bassgeräuschen oder eine Zunahme von Hintergrundgeräuschen, wie Straßen- oder Flugzeuglärm

Also Benutzer, die von einem dieser Probleme betroffen sind Sie werden bis Oktober 2022 von Apple abgedeckt sein. Aber auch all jene Nutzer, die die AirPods Pro im Jahr 2020 gekauft haben, bevor die reparierte Version im Oktober 2020 herauskam, können den Austausch bis 2023 beantragen.

Apple oder ein von Apple autorisierter Service Provider repariert betroffene AirPods Pro, egal ob links, rechts oder beides völlig kostenlos. Das Ladecase der AirPods Pro ist logischerweise nicht betroffen und wird daher nicht ersetzt. Wenn Sie glauben, dass Sie von diesem Problem betroffen sind, zögern Sie nicht, ihn zu kontaktieren Technischer Support von Apple um das Problem zu lösen.