Er gewann einen glatten Sieg gegen die San Marino Show in Szoboszla


Freitag, 12. November 2021 22:48

Die ungarische Nationalmannschaft gewann am Freitag in der WM-Qualifikation mit 4:0 in der Puskás Arena gegen das ungeschlagene Team aus San Marino.

Europameisterschafts-Qualifikationsrunde 9 Gruppe I:
Ungarn-San Marino 4-0 (2-0)
Puskás Arena, 15.000 Zuschauer, v. Filip Glova (Slowakisch)
Torschützen: Szoboszlai (6., 83.), Rich (22.), Wien (88.)

Ungarn: Dibusz – Botka (Balogh, 85.), Lang, Szalai A. – Nego, Nagy Á. (Schäfer, 56.), Vécsei, Schön (Varga K., 56.) – Rich (Kuss, 72.), Szoboszlai (Hahn, 85.) – Szalai Á.

San Marino: Benedettini – Battistini, Fabbri, Rossi (Zonzini, 70.), Grandoni (A. Golinucci, 60.) – F. Tomassini (D’Addario, 60.), Lunadei, E. Golinucci, Mularoni, D. Tomassini (Hirsch, 36.) – Nanni (Vitaioli, 60.)

Der Stand wurde von rund 15.000 Fans besucht, darunter Gianni Infantino, Präsident des Internationalen Fußballverbandes, der ein informelles Treffen mit Sándor Csányi, dem ersten Mann des Ungarischen Fußballverbands, Vizepräsident von FIFA und UEFA, hatte.

Die Ungarn haben von der ersten Minute an die Initiative ergriffen und dann von ihrer ersten Position an Durch Szoboszla gewannen sie auch die Führung. Auch sie blieben in Führung, es war nur eine Frage der Zeit, den Abstand zu vergrößern, der schließlich in der Mitte des Spiels zusammenkam. Bis zur Pause verhinderte die hervorragende Taktik des Mini-Staatsteams weitere Tore, doch der Rivale hatte nicht die Kraft zum Gegenangriff, erreichte nur selten den ungarischen 16. Platz.

Die zweite Halbzeit ging im aufsteigenden Nebel weiter, wo die erste aufhörte: Die ungarische Mannschaft griff an, die San Marino verteidigte. Was eine Veränderung bedeutete, war, dass sich die ungarische Vormachtstellung damals als unfruchtbar erwies, weil sie nicht mit Situationen gepaart war. Auf der anderen Seite stieg der Druck in den letzten 20-25 Minuten wieder an, mit dem treffsicheren Torschuss von Szoboszlai und Vécsei gelang es der ungarischen Mannschaft, im sechsten Duell der beiden gegen San Marino mindestens drei Tore zu erzielen Mannschaften.


Source: molcsapat.hu by molcsapat.hu.

*The article has been translated based on the content of molcsapat.hu by molcsapat.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!