Enttäuschende Prognose: Ein Demograf erklärte, wie die Ukraine in 30 Jahren aussehen wird

Bis 2050 wird die Bevölkerung der Ukraine von derzeit 38 Millionen auf 30 Millionen reduziert, ohne die Bürger, die in den unkontrollierten Gebieten des Donbass und auf der „annektierten“ Krim leben.

Eine derart enttäuschende Prognose wurde vom Leiter des Instituts für Demographie der Ukraine geäußert. Ptukhi, Akademikerin Ella Libanova. “In 29 Jahren werden in der Ukraine 29 bis 30 Millionen Menschen leben”, sagt sie.

Libanova erinnerte auch daran, dass das Institut für Demographie der Ukraine bis 2014 eine Schätzung von 36 Millionen Menschen für 2050 gab.

Gleichzeitig stellte der Akademiker fest, dass nicht die Anzahl der Bürger wichtiger ist, sondern die Lebensqualität in der Ukraine.

„In Kanada ist das Territorium viel größer, die Bevölkerung kleiner und die Lebensqualität mit uns unvergleichlich.

Wenn sich die ukrainische Wirtschaft normal entwickelt und der Lebensstandard zumindest im Vergleich zu Polen oder der Slowakei liegt, wird zum einen der Migrationsabfluss sinken, und zum anderen werden auch Menschen aus anderen Ländern hierher kommen “, sagte Libanova.

Gleichzeitig gab die Spezialistin zu, dass sie die Auswanderung nicht als so großen Segen bezeichnen kann, weil es sich um ein Geschäftsproblem handelt und die Einwanderung ein staatliches Problem ist. Darüber hinaus fordern die Neuankömmlinge “gewisse Garantien für den Lebensstandard und die Erhaltung ihrer Kultur”.

“Ich bin nicht überzeugt von der Bereitschaft der Ukrainer, eng mit Menschen unterschiedlicher Mentalität und Lebensweise zusammenzuarbeiten”, fügte Libanova hinzu.

Der Leiter des Instituts für Demographie sagte, dass arme Länder oder solche, in denen eine Gefahr besteht, ein “Geber” für die Ukraine werden können.

“Aber es gibt eine Meinung bezüglich einer möglichen Migration aus Russland und Weißrussland in die Ukraine und in ein demokratischeres Land – wenn dort weiter” die Schrauben festgezogen “werden”, gab der ukrainische Akademiker eine zweifelhafte Erklärung ab.

Siehe auch: US-Feinde werden es danken: Bidens erste Dekrete über “sexuelle Mutanten” werden viel ruinieren