Elvis Costello & The Imposters objavili „The Boy Named If“

Nachdem sie letzte Woche einen „ursprünglichen Rock’n’Roll-Song“ namens „Farewell, OK“ präsentiert hatten, Elvis Costello und die Betrüger Sie entdeckten auch alle Songs auf dem Studioalbum „Der Junge namens If“.

Die soeben erschienene Ausgabe ist auf all verfügbar Musikdienste.

„The Boy Named If“ enthält 13 Songs, die von Costello und Sebastian Krys produziert wurden, und auf einem davon ist der amerikanische Singer-Songwriter der Gastsänger Nicole Atkins.

Die Veröffentlichung, in der, mit zeitgenössischem Einfluss, viele die Essenz des Rock im Stil der späten siebziger Jahre erkennen werden, wie Costello es beschreibt “Eine Sammlung von Liedern als Leitfaden von verwirrenden Kindheitstagen bis zu dem Moment, in dem man Ihnen sagt, Sie sollen aufhören, sich wie ein Kind zu benehmen.”.

Dementsprechend auch die aktuelle Single „Tschüss, okay“ Der Musiker beschrieb es als “ursprüngliches Rock’n’Roll-Ding” und enthüllte auch, was das Lied inspirierte: „Wie viele Rock’n’Roll-Songs beginnt auch dieser mit einem Gespräch zwischen einem Schlagzeuger im Keller und einem Sänger vor dem Hintereingang. Dies ist ein Song, der sich verwischten Blicken, einem Drink zu viel, Schubsen, einem Gute-Nacht-Kuss, kurzum – dem Chaos der Tanzfläche widmet. “

Neben “Farewell OK” wurden bisher zwei weitere Singles herausgesucht, „Male die rote Rose blau“ angeführt von einer beeindruckenden Klaviersektion und einer weiteren Hingabe an Rock and Roll, „Großartiger Schmerz“.

Es ist interessant hinzuzufügen, dass „The Boy Named If“ Costellos sechste Veröffentlichung seit Oktober 2020 ist und bereits das 32. Studioalbum in der Diskographie seiner bisherigen fruchtbaren Musikkarriere.

Liste der Lieder:

  1. Tschüss, okay
  2. Der Junge namens If
  3. Penelope Halfpenny
  4. Der Unterschied
  5. Was, wenn ich dir nichts als Liebe geben kann?
  6. Malen Sie die rote Rose blau
  7. Verwechselte mich mit einem Freund
  8. Mein schönster Fehler
  9. Herrlicher Schmerz
  10. Der Mann, den Sie gerne hassen
  11. Der Tod des magischen Denkens
  12. Die Wahrheit austricksen
  13. Herr Halbmond


Source: Balkanrock.com by balkanrock.com.

*The article has been translated based on the content of Balkanrock.com by balkanrock.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!