Eleonora Giorgi: ‘Meine Schwester ist schöner als ich, die schönste in Rom’

Eleonora Giorgi hat eine Sorellein bisschen kleiner, was seiner Meinung nach wirklich schön ist und es sogar definiert “Die schönste Frau in Rom”wie Ornella Muti. Die heute 67-jährige Schauspielerin, die in den 1980er Jahren zu einem der Symbole des italienischen Kinos wurde, wurde im Radioprogramm interviewt Die Verrückten.

Er erzählte von seiner Schwester Beatrice Giorgi:: “Ich wurde als Sohn einer schönen Mutter und eines schönen Vaters geboren und habe eine dreijährige Schwester, die zusammen mit Ornella Muti die schönste Frau in Rom ist.”. “Meine Schönheit Es war immer relativ weil da seine Schönheit war. Er gewann den “I bimbi belli” Wettbewerb ohne Teilnahme. Sie war die Schöne. Natürliche Platinblondine mit schwarzen Wimpern “, er fügte hinzu.

Eleonora Giorgi, 67, ist überzeugt, dass ihre Schwester Beatrice viel schöner ist als sie und “die schönste Frau in Rom”.

Eleonora, die zuerst mit Angelo Rizzoli verheiratet war, mit dem sie ihren Sohn Andrea hatte, und dann mit ihrem Kollegen Massimo Ciavarro, mit dem sie zusammen war Paolo (heute ein Fernsehgesicht wie sie), gestand sie auch, dass sie vor ihrem Erfolg nie erwartet hatte, ein berühmtes Sexsymbol in ganz Italien zu werden.

„Ich denke, ich war ein nettes Mädchen, sehr privat, ich war das typische Potenzial intellektueller Schriftsteller. Mit elf Jahren verbrachte ich meine Zeit mit Lesen und Schreiben. Dann machten mich der Wind der Zeit und die explodierende Jugend ganz anders. “wusste er.

Geschrieben von: am 02.05.2021.