Einfacher Druck, der Ihnen hilft, die Kopfschmerzen loszuwerden

Wenn Sie Kopfschmerzen haben und nicht sofort die Schmerzmittel haben, die Sie brauchen, fühlen Sie sich zwangsläufig verzweifelt. Aber es gibt noch eine andere Lösung. Eine Möglichkeit, Schmerzen loszuwerden, heißt Akupressur.

Akupressur ist eine spezielle Form der Massage, deren Wirksamkeit durch verschiedene Studien bestätigt wird. Dies ist eine Art von Akupunktur und Reflexzonenmassage, es sind jedoch keine einschlägigen medizinischen Kenntnisse erforderlich. Hier geben wir Ihnen einige Anweisungen für diese Technik, die Ihnen helfen wird, Schmerzen schnell und effektiv zu lindern.

Wie man Akupressurpunkte massiert

Finden Sie zuerst eine bequeme Position in Ihrem Körper und entspannen Sie sich. Die Massage nimmt nicht viel Zeit in Anspruch: durchschnittlich 30 Sekunden bis zu einer Minute. Massieren Sie den Auswahlpunkt mit leichtem Druck oder kreisenden Bewegungen. Normalerweise verschwinden die Kopfschmerzen während der Massagen oder 5-10 Minuten danach.

Es gibt 6 Hauptpunkte, um Kopfschmerzen loszuwerden

Der dritte Augenpunkt, oder Yintang, befindet sich zwischen unseren Augenbrauen, genau dort, wo der „Brücke“ der Nase auf die Stirn trifft. Dieser Punkt eignet sich auch zum Ausruhen der Augen.

Die Zan Zhu-Punkte sind symmetrisch und befinden sich an der Basis des inneren Winkels unserer Augenbrauen. Massieren Sie diesen Bereich und Sie werden auch Linderung bei einer laufenden Nase bekommen und die Sehschärfe verbessern. Dort 1 Minute lang mit leichtem Druck oder mit kreisenden Bewegungen einmassieren.

https://enallaktikidrasi.com/2017/10/pws-ksefortotheite-ponokefalo-5-lepta-xoris-farmaka/

Die Yingxiang-Punkte befinden sich auf beiden Seiten unserer Nasenlöcher in einer geraden vertikalen Linie von unseren Augen. Um sie zu finden, müssen Sie ein Grübchen fühlen, wo Ihre Wangen enden. Dort zu massieren hilft auch bei verstopften Nasennebenhöhlen, Linderung von Kopf- und Zahnschmerzen und Stressabbau.

https://enallaktikidrasi.com/2017/10/pws-ksefortotheite-ponokefalo-5-lepta-xoris-farmaka/

Die Tian-Zhu-Punkte befinden sich am Hinterkopf, in der Mitte, zwischen den Ohren und am Anfang unserer Wirbelsäule. Das Massieren dieser Punkte hilft bei verstopfter Nase, Augen- und Ohrenschmerzen, starken Kopfschmerzen und Migräne.

https://enallaktikidrasi.com/2017/10/pws-ksefortotheite-ponokefalo-5-lepta-xoris-farmaka/

Shuai-gu-Punkte befinden sich 2-3 cm vom Beginn der Kopfhaut entfernt. Sie werden an dieser Stelle eine kleine Delle spüren. Wenn Sie dort leichten Druck ausüben, werden die Kopfschmerzen an dieser Stelle und die Belastung der Augen gelindert.

https://enallaktikidrasi.com/2017/10/pws-ksefortotheite-ponokefalo-5-lepta-xoris-farmaka/

Die He-Gu-Punkte befinden sich schließlich auf dem Handrücken zwischen Daumen und Zeigefinger. Druck in diesem Bereich lindert Rückenschmerzen, Zahnschmerzen und Verspannungen im Nacken.

https://enallaktikidrasi.com/2017/10/pws-ksefortotheite-ponokefalo-5-lepta-xoris-farmaka/

Bildnachweis: depositphotos.com


Source: Εναλλακτική Δράση by enallaktikidrasi.com.

*The article has been translated based on the content of Εναλλακτική Δράση by enallaktikidrasi.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!