Eine weitere Version des meistverkauften Hyundai Sonata wird in Israel auf den Markt gebracht

Der Automarkt in Israel befindet sich inmitten eines Preisanstiegs – erwartet, muss man sagen, nach der Krise von Spänen, Gummi, Transport und anderen Leiden, die uns durch die Corona-Krise gebracht haben. Nach einem ganzen Jahr, in dem Neuwagen zu spät oder gar nicht kamen, “explodierte” der Gebrauchtwagenmarkt zum Besseren, zugunsten von Verkäufern, die den Zustrom von Israelis nach Gebrauchtwagen erkannten und schamlos über den Preis hinaus verkauften aufführen. Und man sieht deutlich die „Reste“, Modelle, die keiner kaufen möchte.

Leasingfirmen und Importeure feiern. Tatsächlich feiert jeder, der heute ein Auto zu verkaufen hat. Der Preisanstieg bei Neuwagen, mehr als hundert verschiedene Modelle, deren Preise um Tausende bis Zehntausende Schekel in die Höhe geschossen sind, ist ein Zeichen dafür, dass der Branche etwas Schlimmes passiert. Im kommenden Januar erfolgt die traditionelle jährliche Preiserhöhung, die auch für Plug-in-Hybridfahrzeuge und Hybride gilt. Die Farbe der grünen Steuer verblasst.

Vor einem Jahr wurde Hyundais bekanntes und beliebtes Oberklasseauto Sonata in einer neuen Version mit Hybridantrieb (Kombination eines Benzinmotors mit einem Elektromotor), einem Sechsgang-Automatikgetriebe, 192 PS und 16- 17 km/h Kraftstoffverbrauch. Der Preis begann bei 181.900 NIS für die Grundausstattung. Neben dem Hybridantrieb bietet das Modell herausragende Vorteile bei Sicherheit, Ausstattung, Geräuschdämmung und Fahrkomfort. (Executive Vehicle Segment).

Sollen wir zur globalen Krise zurückkehren? Was haben wir gesagt? Wer ein Fahrzeug zu verkaufen hat, verkauft. Und noch ein Hyundai, ein Sonata-Modell? Wo unterschreibst du? Colmobil macht hier also einen klugen Schachzug und beginnt mit der Vermarktung einer weiteren Version seines Bestsellers, des neuen Hyundai Sonata der vierten Generation – mit „Turbo“-Motor. Tausend Schekel.

Der Unterschied zwischen den Versionen ist beachtlich: Der Kühlergrill in der Front des Sonata Turbo ist anders, sportlicher gestaltet, ebenso das Design der Alufelgen (Felgen). Das schwarze Dach im Inneren des Fahrzeugs, die BOSE zugeschriebenen Lautsprecher, die es in der Hybridversion gibt, sind nicht in der Spezifikation enthalten, und natürlich sind Motor und Getriebe hier anders.

Hyundai Sonata Turbo (Foto: PR)

Der Sonata Turbo verfügt über einen 1,6-Liter-Benzinmotor (1.600 ccm), Kompressor, T-GDI SmartStream, mit einer Leistung von 180 PS, 27 kg zwischen 1.500 und 4.500 U/min und einem geringen Schadstoffausstoß, der die Euro-Norm 6 erschwert erfüllt. Dank dieses Antriebssystems und der Reduzierung des Fahrzeuggewichts beschleunigt der Sonata Turbo in 8,6 Sekunden von 100 km / h (0,6 Sekunden weniger als bei einem Hybrid) und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km / h. Das Getriebe im Sonata Turbo ist eine Planetenautomatik mit acht Gängen, die gut funktioniert, und wenn Sie mehr Kontrolle über das Fahren und Schalten haben möchten, können Sie die Gänge manuell mit den Schalthebeln hinter dem Lenkrad schalten. Genießen Sie sie, bevor sie verschwinden oder zu Kontrollhebeln über den Regenerationsgrad des Elektrofahrzeugs werden, das Sie später kaufen.

Wenn dem Hybrid-Sonate, der ein gutes Executive-Auto ist, etwas fehlt, sind es die Dynamik, die Beschleunigung und die Beschleunigung, die schnell und unterhaltsam ist. Die Turbo-Version ermöglicht Ihnen eine starke Beschleunigung, insbesondere wenn Sie den sportlichen Fahrmodus wählen. Das Ansprechverhalten des Motors wird scharf und scharf und macht mit anderen Worten richtig Spaß. Dank des Drive Mode-Systems für die Auswahl der Fahrmodi muss man sagen, dass es wirklich effektiv ist. Wählt man einen sparsamen, sparsamen Fahrmodus, verbessert sich der Verbrauchswert, und wer sportliches Ansprechverhalten spüren möchte, klickt einfach auf die rechte Taste. Wie durch ein Wunder konnte ich einen Kraftstoffverbrauch von 11 Kilometern pro Liter erreichen, inklusive nicht mäßigem Druck auf das Gas. Es ist schön und kommt der Herstellerangabe nahe, die besagt, dass der Durchschnittsverbrauch bei 13,1 Kilometern pro Liter liegt.

Die Instrumentierung der Sonate ist in beiden Fassungen vielfältig, innovativ und fortschrittlich. Innovativ, dank des super-essentiellen Sicherheitssystems BVM – das auf dem digitalen Armaturenbrett (Größe 12,25 Zoll) vor dem Fahrer den Echtzeitverkehr aus den toten Bereichen an den Seiten des Fahrzeugs anzeigt. Es wird aktiviert, wenn es signalisiert wird. Die peripheren Kameras im Auto zeigen Ihnen ein Live-Bild der Fahrspur, die Sie nehmen möchten. Eine weitere Innovation im Auto erhalten Sie in Form von vier peripheren Kameras, die eine 360-Grad-Sicht rund um das Auto ermöglichen, zugunsten eines einfacheren und bequemeren Einparkens, und es gibt auch eine Option zum automatischen Einparken, wie der Hyundai Ionic 5 – das Auto kann sich autonom hin und her bewegen und sich selbst einparken. Ein letztes Wort zu den Sicherheitssystemen im Auto, denn es gibt viele. Die Korrektur des Spurverlassens ist hervorragend, wie bei jedem neuen Fahrzeug des Hyundai-Konzerns, das ich in den letzten fünf Jahren gefahren bin, da diese fortschrittlichen Sicherheitssysteme standardmäßig in alle unsere beliebten Familienautos integriert sind.

Die Kabine ist schön und elegant, wie in der Hybridversion ist der Innenraum beeindruckend und die Geräuschdämmung in der Fahrt ist sehr gut, insbesondere vom Motorhaus und der Windgeräuschdämmung. Es gibt eine kabellose Ladefläche für ein Handy, die gut funktioniert, und bequeme Sitze, und ein gut gefedertes Auto, das die Unebenheiten auf dem Weg gut lindert, und alles, woran ich denken kann, ist “Wann wird dieses altmodische Multimedia-System ersetzt”? mit Hyundai-Modellen?”. Von der Sonata, die auch der schöne Rahmen, der sie in eine glänzende schwarze Farbe hüllt, ihre Einfachheit nicht überdecken kann. Auto Android, aber es ist für Hyundai i10 oder i20 geeignet. Absolut nicht für dieses Executive-Auto.

Fazit: Es ist nicht klar, ob dies nur die Wahl des Importeurs oder auch der Wunsch der Kunden war, aber hier, inmitten von Krise und Revolution, kommt plötzlich die Elektromobil-Revolution, nicht weniger als eine Turbo-Version eines Modells das verkauft sich gut in Israel. Der Motor darin ist ein Benzinmotor, dynamisch wie im neuen Tucson, und der Preis ist angesichts der heutigen Fahrzeugpreise recht attraktiv, ein gut ausgestattetes und sicheres Executive-Auto, und in seiner dynamischen Version bei NIS 188.000 .

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Die Audi-Sparte von Champion Motors hat mit der Vermarktung der neuen e tron-Modelle, 100 % Elektro-Modelle, begonnen. Einer davon, ein urbaner Kompakt-SUV, Audi Q4 e-tron, ist mit einem Elektromotor mit einer Leistung von 150 Kilowatt (204 PS), einer angegebenen maximalen Reichweite von 521 Kilometern (WLTP) und einer Batterie mit einer Kapazität von 77 kWh. Der Q4 e-tron wird ab 290.000 NIS in zwei Fahrzeugversionen angeboten, einem Klassiker und einem Sportheck. Zur gleichen israelischen Markteinführung wurden die Elektro-Flaggschiffe der Marke Audi, der e-tron GT und der RS ​​e-tron GT, enthüllt. Gran Turismo-Fahrzeuge sind spektakulär gestaltet und bieten eine sportliche Leistung mit einer speziellen Elektroplattform. Der e-tron hat eine Motorleistung von 350 Kilowatt (469 PS) zu einem Preis von 765.000 NIS, der RS ​​e-tron GT eine Leistung von 440 Kilowatt (590 PS). Der Preis beginnt bei 1.165.000 NIS.

Audi e-tron GT (Foto: PR)Audi e-tron GT (Foto: PR)

Die Seat-Sparte, ebenfalls von Champion Motors, beginnt mit der Vermarktung der neuen Sitzmodelle Ibiza und Arona (Facelift). Die beiden erhalten ein Update des Außendesigns, eine digitale Kabine und eine verbesserte Sicherheitsausstattung. Der Seat Ibiza wird in Israel mit zwei Motorversionen angeboten, einer 1,0-Liter-TSI-Automatik in drei Ausstattungsvarianten und einer 1,5-Liter-TSI-Motorversion in der FR-Ausstattung, beginnend bei NIS 96.900. Seat Arona wird mit zwei Motorisierungen angeboten: einer 1,0-Liter-TSI-Version mit 110 PS und zwei Ausstattungsvarianten, Style und FR, sowie einer 1,5-Liter-TSI-Version mit 150 PS. Ab NIS 116.900.


Source: Maariv.co.il – רכב by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – רכב by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!