Eine Treppe, die nirgendwo hinführt, schmückt das Gebäude in Brighton

Dieses spektakuläre Kunstwerk, 25 Meter hoch, “entwickelt” sich, während es entlang des Gebäudes klettert und einer Spiralform folgt, die sich nicht wiederholt, sondern sich ausdehnt und zusammenzieht.

Teils ein Stück Infrastruktur, teils eine dramatische Skulptur, eine Außentreppe, deren Autor er ist Aleks inek es trennt sich allmählich in separate Elemente, da wächst in die Höhe neben einem Backsteingebäude in der englischen Stadt Brighton.

Das neueste Werk eines britischen Künstlers namens „Ein Frühling in deinem Schritt“ (Serbischer Frühling in deinem Schritt) besteht aus verzinktem Stahl in Form einer ungewöhnlichen Treppe, die entfaltet sich allmählich in drei Streifen die sich über dem Zirkusplatz erstrecken.

Lesen Sie mehr auf Gradnja.rs:

Das neueste Werk des britischen Künstlers besteht aus verzinktem Stahl; Foto: Alex Chinneck / Marc Wilmont

Die bisher komplexeste Skulptur

Der Effekt ist ansonsten für sich bekannt surreale architektonische Interventionen, und dieses skulpturale Element ist keine große Neuheit, aber sicherlich sehr interessant und attraktiv, schreibt er Das ist kolossal.

Ich habe drei Jahre gebraucht, um ‘Ein Frühling in deinem Schritt’ fertigzustellen, welches ist wiegt vier Tonnen, 25 Meter hoch und folgt einer Spiralform, die sich nicht wiederholt, sondern sich ausdehnt und zusammenzieht, was es zu meinem macht die komplexeste Skulptur bisher”, sagte Cinek.

Wenn Sie mehr wissen möchten dreijähriger Prozess wer hinter dieser spektakulären Skulptur steht, besuche Instagram Künstlerprofil, wo Sie seine anderen Werke sehen können.

Fotogallerie

Foto: Alex Chinneck/Marc Wilmont

Wir haben für Sie ausgewählt…


Source: Gradnja by www.gradnja.rs.

*The article has been translated based on the content of Gradnja by www.gradnja.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!