Eine Tech-Prognose für die Zukunft konservativer sozialer Medien

Es ist 2016. Hillary Clinton und Donald Trump stehen sich auf der Bühne gegenüber, während Lester Holt von NBC sich auf den Auftakt der ersten von vier Präsidentschaftsdebatten vorbereitet.

Die Veranstaltung beginnt traditionell und die ersten Momente sind voller Höflichkeiten und Einführungen. Doch dann beantwortet Trump die erste offizielle Frage.

Die Menge ist fassungslos von dem, was sie hören. Trump hat jeden Vorwand fallen lassen und gesagt, er werde „eine Mauer bauen“ und „Mexiko wird dafür bezahlen“.

Im Gegenzug zuckt Außenministerin Clinton nur mit den Schultern und sagt: „Nein, total. Ich mag das. Lass uns das tun.”

Dann tritt sie an den Rand der Bühne, wo sie eine Runde Applaus für Trump anführt und die Menge in eine aufgeregte Raserei treibt.

Trump verlässt sein Podium, um sich Clinton anzuschließen. Zusammen stehen sie in der Mitte der Bühne, ihre gefalteten Hände hoch über den Köpfen erhoben in einem triumphalen Moment der amerikanischen Einheit.

Das ist niemals passiert

Aber im Wesentlichen ist das Leben auf konservativen Social-Media-Sites so. Nein, sie schreiben keine Trump/Clinton-Fanfiction über Parler, Gab und GETTR.

Das würde zumindest liefern manche Art von Kontroverse oder Drama. Es ist einfach langweilig dort.

Ohne Libs zu besitzen oder gegensätzliche Standpunkte, gegen die man sich sammeln kann, sind rechte Social-Media-Sites so ziemlich nur ein Haufen Leute, die sich den Rücken zukehren und verschiedene Versionen derselben Botschaft schreien.

Beeindruckend! Schau dir dieses Verhältnis an! Es ist wirklich sehr schön. Die Leute scheinen Greene auf GETTR sehr zu mögen. Schön für sie!

Die Wahrheit

Ivan Mehta von TNW hat kürzlich einen Artikel verfasst, in dem er sich fragte, was die bevorstehende Einführung von Donald Trumps WAHRHEIT Social Media für Konservative auf Mainstream-Social-Sites bedeuten würde.

Laut Ivans Artikel:

Anfang dieser Woche wurde die Republikanerin Marjorie Taylor Greene dauerhaft von Twitter und Facebook gesperrt. Sie und ihre Unterstützer suchen also möglicherweise nach einem neuen Zuhause (außerhalb von Gettr). Wir behalten die Situation im Auge, um zu sehen, ob die Mehrheit der rechtsgerichteten Führer zu diesem neuen sozialen Netzwerk wechseln wird.

Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Aber nach allem, was jemals in der Geschichte der Technologie passiert ist, ist es sehr schwer vorstellbar, wie ein solches Unternehmen über eine kurze Zeit hypegetriebener Begeisterung hinaus gedeihen könnte.

Verstehen Sie mich nicht falsch, es spricht viel für gezieltes Marketing. Der unglaubliche Erfolg von MyPillow-CEO Mike Lindell war auf die MAGA-Bewegung zurückzuführen.

Aber MyPillow konkurriert nicht direkt mit Facebook, Apple, Twitter, Microsoft und Google.

Im Technologiegeschäft gibt es keine speziellen Kategorien oder Ausnahmen für Produkte oder Dienstleistungen, nur weil sie politischer Natur sind.

Selbst wenn 50 % aller Social-Media-Nutzer Trump-Anhänger wären, hätte das TRUTH-Netzwerk eine kleinere potenzielle Nutzerbasis als Facebook.

Und Twitter hat täglich etwa 206 Millionen Nutzer. Selbst wenn sich jeder Konservative und Unabhängige in den USA für eine rechte Social-Media-Site anmelden würde, würden diese Sites immer noch eine potenzielle Benutzerobergrenze aufteilen, die unter dem aktuellen Tagesdurchschnitt von Twitter liegt.

Das sagt uns zwei einfache Dinge:

  1. Die Chance, dass Big Tech eine der aktuellen oder demnächst auf den Markt kommenden Social-Media-Sites des rechten Flügels aufkauft, ist nahezu null. Es gibt keinen milliardenschweren Zahltag am Ende der Straße für Parler oder Gab wie für Instagram und Tumblr
  2. Ein werbebasiertes Einnahmesystem, das eine einzelne demografische Gruppe ansprechen soll, wird von riesigen Verträgen und überdurchschnittlichen Konversionsraten für Klicks und Käufe abhängig sein.

Das bedeutet, dass rechte Social-Media-Sites Twitter und Google bei ihren eigenen Spielen schlagen müssen, ohne auch nur annähernd die potenziellen Investitionen, das Kapital oder die prognostizierten Gewinne dieser Verkaufsstellen. Und das mit einem Bruchteil der Nutzer.

Wie läuft das bisher?

Während wir auf die Veröffentlichung von TRUTH warten, werfen wir einen Blick auf GETTR. Die Heimat so neuer Bekehrter wie Joe Rogan und der MAGA-treuen Marjorie Taylor Greene.

Rogan hat nicht auf GETTR . gepostet in über vier Tagen. Zum Vergleich, er postet mehrmals täglich auf Twitter im gleichen Zeitraum.

Und Greene, nun ja, sie hat zwei verifizierte Konten bei GETTR. Einer von ihnen hat 372K Follower:

Ein Screenshot von GETTR

Aber 293K davon sind tatsächlich Twitter-Nutzer:

Und ihr anderer Account scheint 626K Follower zu haben, aber es trägt das gleiche Handle wie ihr persönlicher Twitter-Account, der dauerhaft gesperrt wurde. Wir können nicht sagen, ob diese Zahlen die ungefähr 465.000 Twitter-Follower umfassen, die sie vor der Abschaltung hatte.

Aber eine vorläufige Untersuchung von TNW hat gezeigt, dass die überwältigende Mehrheit von Greenes Followern keine Profilinformationen zu haben scheint und nie auf der Site gepostet hat.

Ein Screenshot von GETTR
Die meisten dieser Konten haben noch nie auf GETTR gepostet. 🤖.

Der Trump-Effekt

Das TRUTH-Netzwerk hat eines zu bieten, das GETTR, Gab und Parler nicht haben: Trump. Es kommt mit dem Versprechen, dass es die persönliche Plattform des ehemaligen Präsidenten sein wird.

Aber das ist das einzige Versprechen, das WAHRHEIT für Konservative einlösen kann, die ein von Trump geführtes Mediennetzwerk mit einer unzensierten Umgebung mit völliger Meinungsfreiheit suchen.

Tatsächlich haben alle der beliebtesten rechten Social-Media-Sites Nutzungsbedingungen (AGB), die sich so lesen, als wären sie direkt aus dem Kleingedruckten der Big Tech.

Schauen wir mal nach GETTRs TOS als Beispiel:

GETTR kann nach eigenem Ermessen UGC ohne vorherige Ankündigung oder Haftung Ihnen oder Dritten im Zusammenhang mit unserem Betrieb von UGC-Veranstaltungen nach eigenem Ermessen ablehnen, löschen, verschieben, neu formatieren, entfernen oder deren Veröffentlichung oder anderweitige Nutzung verweigern in geeigneter Weise, beispielsweise um die Zugänglichkeit von UGC zu verbessern, Urheberrechtsverletzungen zu beheben und Benutzer vor schädlichen UGC zu schützen. Ohne Einschränkung können wir dies tun, verpflichten uns jedoch nicht dazu, uns mit Inhalten zu befassen, die unserer Meinung nach anstößig, obszön, anstößig, lasziv, schmutzig, pornografisch, gewalttätig, belästigend, bedrohlich, beleidigend, illegal oder anderweitig sind anstößig oder unangemessen sind oder um die Rechte Dritter oder dieser Bedingungen oder anwendbarer zusätzlicher Bedingungen durchzusetzen. Dies kann beispielsweise Inhalte umfassen, die als persönliches Mobbing, sexueller Missbrauch eines Kindes, Angriffe auf eine Religion oder Rasse identifiziert wurden, oder Inhalte, die Videos oder Darstellungen von Enthauptungen enthalten. Solche von Ihnen oder anderen übermittelten UGC müssen von uns für keinen Zeitraum im Dienst gepflegt werden, und Sie haben nach der Übermittlung nicht das Recht, auf solche UGC zuzugreifen, sie zu archivieren, zu pflegen, zu ändern, zu entfernen oder anderweitig zu verwenden des Dienstes oder anderswo, mit der Ausnahme, dass bestimmte Benutzer möglicherweise über bestimmte zusätzliche Rechte verfügen, die in der Datenschutzrichtlinie vorgesehen sind.

Meine Güte! Das ist fast identisch mit den Nutzungsbedingungen, denen Sie zustimmen, wenn Sie sich für die Nutzung eines Twitter-Kontos anmelden.

Und die WAHRHEIT wird mit ziemlicher Sicherheit auch kein Allrounder sein. Sie können keine Bombenrezepte, Pornografie oder illegale Bilder posten. Wenn Sie versuchen, Molly auf WAHRHEIT zu verkaufen, werden Sie wahrscheinlich an das FBI ausgespuckt. Wenn sich Liberale nur anmelden, um MAGA zu belästigen, werden sie sicherlich verboten, sonst wird die Seite von linken Trollen überrannt.

Die einfache Tatsache ist, dass der einzige Unterschied zwischen konservativen sozialen Medien und Twitter darin besteht, dass viele MAGA-Feinde mit Twitter-Konten keine Konten bei WAHRHEIT haben.

Es ist schwer, Ihr Konto zu sperren, weil Sie jemanden belästigt haben, der sich nicht auf der Plattform befindet, von der aus Sie sie impotent angreifen.

Und darin liegt das Problem. Es gibt einen Grund, warum die UFC nie eine hat Sagen Ausstellungen im Käfig, in dem zwei Kämpfer desselben Teams eine kontaktlose Technikklinik durchführen. Es wäre verdammt langweilig.

Abgesehen von der Politik scheint es, wenn Sie Twitter, Facebook und Instagram übernehmen wollen, Ihr Publikum in eine demografische Gruppe aufzuspalten, die nur „MAGA-Unterstützer, die Konflikte hassen“ ansprechen soll, ein wirklich schlechter Weg zu sein.

Machen Sie keinen Fehler, Trump und seine Partner werden mit der Einführung von TRUTH wahrscheinlich Geld verdienen. Aber das zu vergleichen, was WAHRHEIT zu erreichen versucht, mit dem, was Twitter tut, ist wie ein Vergleich was Reddit mit GameStonk gemacht hat zu dem, was Warren Buffet mit seinen großen Tech-Investitionen in den letzten 30 Jahren gemacht hat.

Am Ende des Tages gibt es keine Exit-Strategie für die Wahrheit. Es basiert auf Open-Source-Software. Es ist nur auf langfristigen Wohlstand geschossen, eine Boutique-Community von Menschen zu kuratieren, die alle dieselbe Philosophie haben und versuchen, nur miteinander zu interagieren und Produkte und Dienstleistungen voneinander zu kaufen.

Mit anderen Worten: Es muss die Leute davon überzeugen, iPhones, Amazon und Netflix zugunsten von technologisch minderwertigen MAGA-Influencern aufzugeben.

Das einzige, was konservative soziale Medien zu bieten haben, was ihre Mainstream-Konkurrenten nicht haben, sind Trumps Posts. Und wir werden diese Sekunden nach ihrer Veröffentlichung auf TRUTH in Millionen von MAGA-Twitter-Posts lesen können.

Um von einem Geschäftsmodell zu profitieren, bei dem ein winziger Teil der Benutzerbasis eines etablierten Branchenführers erobert wird, müssen Sie entweder innovativ sein und ein weitaus überlegenes Produkt entwickeln oder sich auf einen stetigen Strom von Leuten verlassen, die bereit sind, für unterdurchschnittliche Produkte einen Aufpreis zu zahlen der Name Ihrer Sache.

Als Apple beispielsweise das iPhone auf den Markt brachte, zielte es auf eine sehr kleine Nutzerbasis ab: Technikfreaks mit viel Geld. Es gab viele Touchscreen-Telefone auf dem Markt, aber keines davon war technisch so fortschrittlich und innovativ wie das iPhone.

Als Erik Finman das Freedom Phone auf den Markt brachte, verkaufte er hingegen lediglich ein chinesisches Telefon zu einem lächerlichen Preisaufschlag, um die MAGA-Fans um ihr Geld zu täuschen.

Kein Mensch, der bei Verstand ist, würde Finmans Sicherheitsalbtraum eines Freedom Phones positiv mit dem iPhone vergleichen, aber ich bin sicher, er hat damit Geld verdient.

Dasselbe gilt für jedes Social-Media-Netzwerk, dessen einzige Innovation eine weniger technologisch fortschrittliche Version von Twitter oder Facebook ist, jedoch mit Donald Trump-Posts

Die Leute auf die Wahrheit zu bringen, sollte kein Problem sein. MAGA ist die am längsten bestehende politische Partei (im Sinne von Tanz und Musik) in jüngster Zeit. Ist kein Hype wie der MAGA-Hype.

Die wichtige Frage ist jedoch, ob die Benutzer ihre Zeit mit TRUTH oder einer anderen rechten Echokammer verbringen möchten, nachdem sie ein paar Monate lang auf der Tribüne ohne gegnerische Mannschaft auf dem Spielfeld gejubelt haben.

Wenn es keine Libs zu besitzen oder linke Ansichten zu streiten gibt, was bringt es dann?


Source: The Next Web by thenextweb.com.

*The article has been translated based on the content of The Next Web by thenextweb.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!