EIN VERSUCH EINES BEWAFFNETEN COUPS DURCH DIE EXTREM RECHTEN WURDE UNTERDRÜCKT

Bei einer Reihe von Aktionen im ganzen Land nahm die deutsche Polizei 28 Personen fest, während sie gegen 27 weitere Personen, die dieser Bewegung angehörten, Strafanzeige erstattete.
(Abbildung, Polizei vor dem Haus vor der Razzia. Bei den Razzien wurden 25 Personen festgenommen, die nach Angaben der Polizei einer Organisation angehören, die den gewaltsamen Sturz der deutschen Regierung anstrebt)

Eine lokale deutsche Terrorgruppe, die mit der Reichsbürgerbewegung in Verbindung stand, beabsichtigte, wie hierzulande dieser Tage bekannt wurde, die Bundesregierung zu stürzen und einen 71-jährigen Mann einzusetzen, der sich als Prinz ausgibt Heinrich (Heinrich). Bei einer Reihe von Aktionen im ganzen Land nahm die deutsche Polizei 28 Personen fest, während sie gegen 27 weitere Personen, die dieser Bewegung angehörten, Strafanzeige erstattete.

Bundesjustizminister Marko Bushman

„Seit dem frühen Morgen läuft ein breit angelegter Anti-Terror-Einsatz. Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen eine terroristische Gruppierung im Umfeld der Bewegung Citizens of the Empire. Es besteht der begründete Verdacht, dass diese Gruppierung auch einen bewaffneten Angriff auf staatliche Einrichtungen geplant hat. “, schrieb er auf Twitter, wie die deutsche Agentur DPA berichtet, Justizminister Marko Bushman (Bushmann). Etwa dreitausend Polizisten nahmen an der Operation teil.

Laut deutschen Medien plante die Gruppe Angriffe auf Verfassungsorgane, darunter den Deutschen Bundestag. An der Spitze der Gruppe steht ein 71-jähriger Mann, der sich als Prinz Heinrich vorstellt und der, wenn der Putsch gelingt, zum Deutschlandchef ernannt werden soll.

Laut ARD-Hörfunk handelt es sich um den 71-jährigen Heinrich Reusse, einen Nachkommen der fürstlichen Linie aus Thüringen. Übrigens tritt er schon lange mit den Ideen der Bürgerbewegung in die Öffentlichkeit. Er behauptet, die Bundesrepublik Deutschland sei kein souveräner Staat, sondern werde von ausländischen Verbündeten, also den Siegerstaaten des Zweiten Weltkriegs, regiert. Von Beruf ist er Finanzberater.

Die Ermittlungen ergaben, dass „Prinz Heinrich“ mit den Russen in Kontakt stand. Auch eine gewisse russische Staatsbürgerin, Vitalia B., die ihm bei diesem Kontakt helfen sollte, wurde beschuldigt.

Das Hauptziel der Bewegung ist die Wiederherstellung des Staates ab 1871, der als Deutsches Reich bezeichnet wurde und tatsächlich von Otto von Bismarck regiert wurde.

Etwa 50 Personen waren an dem Putschversuch beteiligt, aber es ist noch nicht bekannt, wie genau diese Gruppe hieß, die ihn durchführen wollte. Laut einigen deutschen Medien waren auch ehemalige Eliteangehörige militärischer Spezialverbände beteiligt. Wie Radio ZFD berichtet, war unter den Hauptführern dieser Organisation ein rechtsgerichteter Abgeordneter, der im Falle eines erfolgreichen Putsches zum Justizminister ernannt werden würde.

(Diese Terroristen werden vielen Menschen ziemlich naiv erscheinen, aber erschien nicht auch Hitler am Anfang naiv, der es geschafft hat, Deutschland einst zu beherrschen, ein schreckliches Regime zu errichten und den blutigsten Krieg in der Geschichte der Menschheit zu führen?)


Source: Balkan Magazin – Aktuelnosti by www.balkanmagazin.net.

*The article has been translated based on the content of Balkan Magazin – Aktuelnosti by www.balkanmagazin.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!