Ein US-U-Boot hat im Südchinesischen Meer ein unbekanntes Objekt getroffen

Kriegs-U-Boote sind vielleicht das diskreteste Kampfmittel. Wir sehen sie nicht nur nie, sondern ihre Reisen sind auch geheim. Allerdings hören wir von Zeit zu Zeit etwas über diese Metal-Giganten, und wenn das passiert, dann geht es meistens nicht um gute Dinge.

Die US Navy verfügt derzeit über knapp 70 U-Boote unterschiedlicher Typen und Einsatzzwecke, davon fast die Hälfte der “Los Angeles”-Klasse. Viel weniger, oder besser gesagt nur drei, gehören zur Klasse der “Sea Wolf”, und die USS Connecticut (SSN 22) gehört zu diesem Trilling.

Dieses Angriffs-U-Boot wurde 1997 in Dienst gestellt und hat seine Basis in Kitsap in Bremerton (Washington). Es ist 107,5 Meter lang, wird von einem Kernreaktor angetrieben und die Besatzung umfasst über 100 Matrosen.

Connecticut soll sich in den internationalen Gewässern der Indopazifik-Region (Südchinesisches Meer) befinden, und dort erlebte er diese Woche einen ungewöhnlichen Vorfall, der später an die Öffentlichkeit “durchgesickert” ist. Unterwasserkollisionen von U-Booten sind äußerst selten, aber es scheint, dass genau dies passiert ist. Nach Angaben der US-Marine “traf SSN 22 am 2. Oktober nachmittags ein Objekt, während es sich unter der Oberfläche befand.”

Die Armee machte natürlich keine genaueren Angaben, woran es liegen könnte, aber er sagt, dass der Schaden vorhanden ist, obwohl der Umfang noch nicht festgelegt ist. “Das nukleare Antriebssystem ist nicht betroffen und voll funktionsfähig”, heißt es in dem Bericht.

Mehrere Matrosen wurden verletzt, berichten die Medien, jedoch ohne schwerwiegende Folgen. Es sei keine Hilfe erforderlich, und “der Vorfall wird untersucht”, sagen US-Beamte.

Heiße Reifen


Source: Vrele gume by vrelegume.rs.

*The article has been translated based on the content of Vrele gume by vrelegume.rs. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!