Ein Nickerchen zu machen macht dich schlauer? (Forschung) -Comedy.com

[사진=fizkes/gettyimagebank]

Nachmittags, wenn meine Augenlider geschlossen sind, hat die Forschung gezeigt, dass es in Ordnung ist, nicht gezwungen zu werden, nach Schläfrigkeit zu jagen. Dieses Nickerchen macht deinen Geist beweglich.

Chinesische Forscher, darunter die Shanghai Jiao Tong University und das Alzheimer Research Center, veröffentlichten ein Papier, das zeigt, dass regelmäßige Nickerchen die intellektuellen Fähigkeiten wie verbale Sprachkompetenz, Arbeitsgedächtnis und Positionsgefühl verbessern.

Die Forscher analysierten den Lebensstil von über 2.200 Menschen ab 60 Jahren, die in Städten wie Shanghai, Peking und Xi’an leben. Unter den Teilnehmern machen rund 1.500 Menschen regelmäßig ein Nickerchen. Die durchschnittliche Zeit betrug 120 Minuten. Der Rest der Leute machte kein Nickerchen.

Die Forscher testeten die intellektuellen Fähigkeiten der Teilnehmer, einschließlich Arbeitsgedächtnis, Konzentrationszeit und Fähigkeiten zur Problemlösung. Diejenigen, die normalerweise ein Nickerchen machen, erzielten höhere Ergebnisse als diejenigen, die dies nicht taten. Der Unterschied machte sich insbesondere in den Bereichen Positionssinn, Sprachfluss und Gedächtnis bemerkbar.

Es ist noch nicht klar, warum Nickerchen helfen können. Forscher spekulieren, dass Nickerchen zur Verringerung von Entzündungen beitragen, die für die allgemeine Gesundheit wichtig sind.

Dr. Lin Sun, der Hauptautor, sagte: “Es ist eine feste Tatsache, dass ein guter Schlaf Demenz verhindert”, sagte er. “Unsere Studie ergab, dass Nickerchen auch die Gesundheit des Gehirns fördert.”

Die Ergebnisse der Studie (Beziehung zwischen Mittagsschläfchen und kognitiver Funktion in der alternden chinesischen Bevölkerung) wurden vom BMJ General Psychiatry veröffentlicht und vom UPI berichtet.

Reporter Lee Yong-jae [email protected]

Copyrightⓒ’Honest Knowledge for Health ‘Comedy.com (http://kormedi.com) / Nicht autorisierte Weitergabe von Reproduktionen verboten