Ein neuer, gefährlicherer Virusstamm könnte die Vereinigten Staaten verschlingen

Die ansteckendere Variante des Coronavirus, die erstmals in Großbritannien entdeckt wurde, verbreitet sich rasch in den Vereinigten Staaten und könnte laut einer speziellen Studie bis März im Land dominieren, sagte BGNES.

Die Studie wurde von einem Team von mehr als 50 Wissenschaftlern der University of California, Helix, des Reséаrсh Institute und anderen durchgeführt.

“Aufgrund der plötzlichen und schnellen Verbreitung von B.1.1.7 auf der ganzen Welt haben wir versucht, die Dynamik der Verbreitung dieser Variante in den USA zu untersuchen”, sagten die Forscher.

Nach den erhaltenen Daten Option B.1.1.7. Das Coronavirus wurde mehrmals in die USA importiert und seine Anwesenheit kann seit Ende November auf die USA zurückgeführt werden.

„Wir haben festgestellt, dass B.1.1.7 Ende November 2020 in den USA erschien und sich bis Januar 2021 auf mindestens 30 US-Bundesstaaten ausgeweitet hat. Es ist wichtig zu beachten, dass B.1.1.7 45% beträgt bundesweit häufiger (als andere Varianten des Virus) “, schließen die Autoren der Studie.

Es wird angemerkt, dass bis März 2021 der Stamm B.1.1.7 unter allen im Land verbreiteten Coronavirus-Stämmen vorherrschen kann, was zu einem erneuten starken Anstieg der Zahl der Infizierten und infolgedessen zu Todesfällen führen könnte.

Siehe auch: Träume von Größe: Ein weiterer Partner-Konkurrent Russlands will in die Weltspitze einsteigen

Georgy Orlov, speziell für “Russian Spring”