Ein IDF-Offizier wurde wegen des Verdachts der Beteiligung an einem Mord in Haifa festgenommen

Ein in Gaza dienender IDF-Offizier wurde heute (Dienstag) unter dem Verdacht festgenommen, Ahmad Amaria ermordet zu haben, der vor etwa einem Monat in Haifa stattfand.

Das Gericht verlängerte seine Haft um sechs Tage, doch das Bezirksgericht schritt ein und verkürzte sie auf 48 Stunden. Der Anwalt des Verdächtigen, Tomer Naveh, sagte: „Mein Mandant hat nichts mit dem Mord zu tun und wird bald freigelassen.“

Wie bereits erwähnt, wurde die 22-jährige Amaria aus dem Dorf Khawald in der Maklef-Straße in der Nähe des Kontrollpunkts in Haifa erschossen. MDA-Mediziner und Sanitäter sorgten für medizinische Behandlung und führten Reanimationsoperationen durch, an deren Ende sie gezwungen waren, seinen Tod festzustellen. Eine erste Untersuchung ergab, dass Amaria in seinem Fahrzeug von zwei Verdächtigen erschossen wurde, die sich in einem anderen Fahrzeug befanden, das an ihm befestigt war.

Anwalt Tomer Naveh vertritt den Verdächtigen (Foto: Selbstporträt)

Source: Maariv.co.il – חדשות מהארץ והעולם by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – חדשות מהארץ והעולם by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!