Ein Haus bauen? Hilfreiche Ratschläge, wie Sie dies am energieeffizientesten tun

Wenn Sie mit dem Bau eines Hauses beginnen, unternehmen Sie offensichtlich das größte investitions- und finanzintensivste Projekt Ihres Lebens. Um die Kosten für die Instandhaltung eines neuen Eigenheims in einem vertretbaren Rahmen zu halten und Einsparungen zu erzielen, müssen Sie bereits während der Bauphase, von der Planung bis zur Ausstattung, an Energieeinsparungen denken.

Denken Sie an Wohnungsplatzierung und Energieverlust

Der Bau eines energieeffizienten Hauses beginnt mit dem richtigen Design, wenn es sich lohnt, die Eigenschaften des Standorts zu nutzen. Die Position relativ zu den Wetterkarten bestimmt, welche Seiten des Gebäudes die meiste Sonneneinstrahlung und welche die meisten Windlasten erhalten.

Sonneneinstrahlung von Osten, Westen und Süden senkt die Heizkosten. Windrichtung bedeutet einen erhöhten Kühleffekt und erfordert mehr Aufmerksamkeit auf den Windwiderstand.

Die Größe der beheizten Fläche eines Gebäudes beeinflusst seinen Wärmebedarf. Die goldene Regel lautet: Je größer die Wandfläche pro Bodenflächeneinheit, desto höher die Heizkosten. Daher sind große rechteckige oder quadratische Gebäude mit kompakter Architektur am energieeffizientesten. Kleine Gebäude gleicher Kapazität, aber mit einem komplexen Grundriss oder einem großen Schrägdach verbrauchen aktiv Energie.

Vieles bestimmt auch den Bereich und die Position der Fenster. Der Wärmeverlust durch Fenster und Fensterrahmen ist um ein Vielfaches höher als der Energieverlust von Wänden oder Dächern. Auch die Ausrichtung der Fenster ist wichtig. Die nördlichen Fenster bekommen kein direktes Sonnenlicht, aber die östlichen, westlichen und südlichen Fenster können zum Heizen des Raumes verwendet werden. Im Sommer sollten sie jedoch mit Vorhängen oder Sichtschutzwänden abgedeckt werden, damit nicht zu viel Kühlung benötigt wird.

Die hohen Strompreise haben viele Familien dazu veranlasst, sich Gedanken zu machen, wie sie Strom sparen können. Das größte Einsparpotenzial liegt beim Heizen.

Die energieeffizienteste Art, Ihr Zuhause mit niedrigen Heizkosten und langer Lebensdauer zu heizen, ist eine Wärmepumpe. Die Anfangsinvestition in eine Wärmepumpe ist höher als bei elektrischen Heizkörpern, aber dann sind die Stromrechnungen deutlich geringer und die Lösung amortisiert sich recht schnell.

Finden Sie Ihre perfekte Wärmepumpe

Nach dem Wirkprinzip Wärmepumpen werden in drei Kategorien eingeteilt: Luft-Luft-, Luft-Wasser- und Erdquellenpumpen.

Welche Art von Pumpe Sie wählen sollten, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie eine komplette Heizungslösung für ein neues Zuhause benötigen oder eine bestehende Lösung komplett ersetzen möchten, ist eine Luft/Wasser-Wärmepumpe oder Erdwärmepumpe die richtige Option. Die beiden letztgenannten ermöglichen auch die Warmwasserbereitung und sind ideal für die Hauptheizung in großen Häusern.

Wenn Sie sich für eine Erdwärmepumpe entscheiden, können Sie im Durchschnitt 4-mal mehr sparen als mit Strom oder Flüssigbrennstoff. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und eine Luft/Wasser-Wärmepumpe bieten eine durchschnittliche Einsparung von 2-3 mal höher als beim Heizen mit Strom oder flüssigem Brennstoff.

Wenn Sie ein neues Zuhause bauen, sollten Sie den Kauf einer Alpha Innotec V-Line Erdwärmepumpe in Betracht ziehen. Es handelt sich um eine deutsche Qualitäts-Hocheffizienz-Wärmepumpe mit niedrigen Heizkosten. Die Alpha Innotec Erdwärmepumpe wird ferngesteuert.

Außerdem spart Ihnen die Wärmepumpe Energie und Nerven. Vergessen Sie Holzhacken oder Rauchen im Raum. Bei der Installation einer Wärmepumpe besteht keine Brandgefahr und es müssen keine Dämmstoffe gekauft werden.

Für erfahrene Techniker dauert die Installation der Pumpe nur ein bis zwei Tage. Auch die Wartung ist kein Problem, sollte aber immer vor Beginn der Heizsaison erfolgen. Je nach Umgebung und Nutzungshäufigkeit müssen die Filter der Luftwärmepumpe alle paar Monate gereinigt werden. Eine Luft/Wasser-Wärmepumpe und eine Erdwärmepumpe signalisieren automatisch die Notwendigkeit einer Wartung oder einen plötzlichen Ausfall. Es wird jedoch empfohlen, einmal im Jahr einen Fachmann zu rufen, um den Zustand der Wärmepumpe zu beurteilen.

Das Portfolio von Eesti Energia umfasst über 100 einzigartige Produkte, unter denen Sie mit unserer Hilfe die beste Lösung für Ihr Zuhause finden. Wir arbeiten mit zuverlässigen Partnern zusammen, deren Produkte von gleichbleibender Qualität und problemloser Wartung sind.

Sonnenkollektoren sind die Hälfte der Stromrechnung

An einem dunklen, langen und regnerischen Herbstabend scheint Estland ein sonnenarmes Land zu sein, in dem Solarplatten kann nie genug Strom produzieren, um sich vollständig zu lohnen. Tatsächlich ist dies bei weitem nicht der Fall! Die Popularität der solaren Energieerzeugung für den Eigenbedarf oder den Arbeitsplatz wächst weltweit.

Die Gewinnung von Solarstrom selbst ist nicht nur ein heißer neuer Trend, sondern auf lange Sicht durchaus eine lohnende Investition. Heute sind die Kosten für den Bau eines Solarkraftwerks gesunken und die Effizienz und Langlebigkeit seiner Systeme hat sich verbessert.

Die Solarstation ist zu einer wettbewerbsfähigen Alternative zum Strombezug aus dem zentralen Netz geworden und der einfachste Weg, um in die eigene Ökostromproduktion zu starten.

Durch den Verbrauch von selbst erzeugtem Strom kaufen Sie keinen teuren Netzstrom, dessen Preis Netzentgelte, Verbrauchsteuern und Steuern beinhaltet. Insgesamt können Sie Ihre Stromrechnung mit Sonnenkollektoren halbieren und noch mehr mit einer innovativen Batterielösung.

Energiesparen ist aus zwei Gründen vorteilhaft. Erstens können Sie mehr Strom aus eigener Produktion verbrauchen und somit Kosten sparen. Zweitens ist die Stromversorgung auch bei Netzausfällen gewährleistet. Die Batteriepreise sinken stetig, was das Energiesparen erschwinglicher macht. Im Idealfall können dadurch bis zu 70 % Energiekosten pro Jahr eingespart werden. Gleichzeitig ändert sich die Wirtschaftlichkeit je nach Jahreszeit: Im Sommer können die Energiekosten um fast 95 % gesenkt werden, im Winter in geringerem Maße.

Bleiben die Börsenstrompreise so hoch wie jetzt, könnte die Amortisationszeit für eine Small-Home-Lösung fast die Hälfte dessen betragen, was aufgrund der Strompreise in den Vorjahren erwartet wurde. Die Installation von Sonnenkollektoren schützt nicht nur vor steigenden Strompreisen, sondern kann zur Freude der Eigentümer auch das persönliche Einkommen durch den Verkauf von Energie an das Stromnetz erhöhen.

Die Solarstromerzeugung an sich ist nicht nur ein neuer Trend, sondern auf lange Sicht durchaus eine lohnende Investition.

Sie können Ihren Eigenbeitrag nicht sofort bezahlen

Das Interesse an Solarenergie und Wärmepumpen wächst, doch viele werden noch durch die anstehende große Einmalinvestition von der endgültigen Entscheidung abgehalten.

Bei Interesse bietet Eesti Energia die Möglichkeit der Ratenzahlung an. Dann können Sie sofort Strom sparen, ohne viel sammeln und investieren zu müssen.

Sie können eine erste Rate von Null wählen, es fallen keine Provision für den Vertragsabschluss und keine Verwaltungsgebühren an, und der Restbetrag kann auf Wunsch vorzeitig zurückgezahlt werden. Gleichzeitig werden die Vorteile der Energieeinsparung sofort auf Ihrer Stromrechnung sichtbar.

Mythos: Estland hat nicht genug Sonne für Sonnenkollektoren

Obwohl die Installation von Sonnenkollektoren in Estland an Fahrt gewinnt, begleiten sie leider immer noch viele Mythen. Entgegen der landläufigen Meinung ist die jährliche Solarenergiemenge in Estland ungefähr gleich wie in Deutschland, während die Solarpanel-Produktivität in Estland aufgrund der relativ niedrigen Temperaturen etwas höher ist.

Die Spitzenproduktivität der Platten liegt in der Regel zwischen März und Ende August. Die besten Produktionsmonate sind normalerweise April und Mai, da die Sonne hoch und die Temperatur niedrig ist. Im Winter steht die Sonne tief, so dass die Produktivität der Platten geringer ist, aber nicht vollständig fehlt.


Source: https://www.dv.ee/ by www.dv.ee.

*The article has been translated based on the content of https://www.dv.ee/ by www.dv.ee. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!