Ein großer Bestand an Komponenten dürfte dazu beitragen, Engpässe im Geschäft von Lenovo abzumildern

Die wichtigsten Akteure auf dem PC- und Komponentenmarkt haben sich in letzter Zeit nur über den Mangel an Halbleiterkomponenten beschwert, aber Lenovo hat den Mut gefunden, diese Situation in Frage zu stellen. Nach Angaben der Unternehmensleitung ermöglicht der Umfang des Geschäfts Verhandlungen mit Lieferanten zu Sonderkonditionen. Der chinesische Riese erhöhte seinen Bestand an Komponenten auf 5,79 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Bildquelle: SlashGear

Wie bereits erwähnt, Executive Vice President und Finanzvorstand von Lenovo, Wong Wai Ming Nikkei Asian Reviewkündigte die methodische Arbeit des Unternehmens an, kritische Komponenten zu lagern. Bis Ende Dezember stieg der Wert des Inventars von Lenovo gegenüber dem Vorjahr um 45% auf 5,79 Mrd. USD.

Der Präsident von Lenovo und COO Gianfranco Lanci räumte ein, dass die Herstellungsbeschränkungen bestehen bleiben, aber sein Status als größter PC-Hersteller ermöglicht es dem Unternehmen, bei Verhandlungen mit Lieferanten Privilegien zu erlangen. Lenovo schafft es, diese Risiken zu kontrollieren. Der Mangel an PC-Sendungen ist bislang nur minimal betroffen. Der Lebenszyklus von Laptops und Tablets wird laut Unternehmensvertretern bei einer Pandemie verkürzt, da die Geräte zunehmend intensiver eingesetzt werden und früher als in den Vorjahren ausgetauscht werden müssen.

Laut IDC hat Lenovo seinen PC-Marktanteil im vierten Quartal um einen halben Prozentpunkt auf 25,2% erhöht, während HP Inc. gezwungen ist, sich auf 20,9% des Marktes anstatt auf 23,7% im Vorjahr zu beschränken. Der weltweite PC-Umsatz stieg im letzten Quartal um 26,1 Prozent auf 91,6 Millionen, wobei Lenovo den Markt um 29 Prozent übertraf. Der Umsatz stieg um 22% auf 17,25 Mrd. USD, der Nettogewinn um 53% auf 395 Mio. USD. In beiden Fällen wurde der Rekord aktualisiert. Die Lenovo-Aktie in Hongkong erreichte nach Veröffentlichung der Quartalsberichte ein Sechsjahreshoch, nachdem der Kurs um 4,6% gestiegen war.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.