Ein Fahrer testete die Wachsamkeit der Polizei. Er versuchte, das Land mit einem aus dem Verkehr gezogenen Auto zu verlassen


Die Grenzpolizisten des Grenzübergangs Sculeni ermitteln gegen einen Mann mit der Staatsbürgerschaft der Republik Moldau, der mit einem aus dem Verkehr abgemeldeten Auto Rumänien verlassen wollte.

Am 18. November erschien am Grenzübergang Sculeni / ITPF Iaşi ein 41-jähriger Bürger der Republik Moldau am Steuer eines Autos mit Nummern, um die Kontrollformalitäten für die Ausreise aus dem Land zu erledigen. spezifische Registrierung von Litauen.

Er testete die Wachsamkeit der Grenzschutzbeamten am Steuer eines vom Verkehr abgestrahlten Autos

„Bei der Grenzkontrolle gab es Verdachtsfälle bezüglich des Zulassungsstatus des fraglichen Fahrzeugs, unsere Kollegen führten zusätzliche Kontrollen durch und stellten daraufhin fest, dass es von den litauischen Behörden am 15.11.2021 aus dem Verkehr gezogen wurde“, heißt es in der Pressemitteilung der Grenzpolizei.

In diesem Fall führen die Grenzpolizisten Ermittlungen wegen der Straftaten des Inverkehrbringens oder Fahrens auf öffentlichen Straßen eines nicht zugelassenen Fahrzeugs durch, an deren Ende die erforderlichen rechtlichen Maßnahmen angeordnet werden.


Source: Promotor by www.promotor.ro.

*The article has been translated based on the content of Promotor by www.promotor.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!