Ein ehemaliger Journalist, der neue Berater des Gesundheitsministers. „Ich habe wahre Wunder erlebt“

Ein ehemaliger Journalist, der neue Berater des Gesundheitsministers. „Ich habe wahre Wunder erlebt“

Ein seit fast 10 Jahren im Gesundheitsbereich tätiger Fernsehjournalist ist seit zwei Wochen Berater des Gesundheitsministers. Es geht um Emanuela Schweninger, die am bekannt gab Facebook Seite, dass sie ab Dezember 2021 Beraterin des Gesundheitsministers Alexandru Rafila wird.

Das könnte Sie auch interessieren: Ein in Frankreich verbotenes Karzinogen wurde gefunden …

Ein ehemaliger Journalist, der neue Berater des Gesundheitsministers. „Ich habe wahre Wunder erlebt“

„Diesen Monat sind zehn Jahre her, seit ich die Geschichten erzählt habe, die ich herausgefunden habe. Es ist fast zehn Jahre her, dass ich nicht in Tagen messe lebt mit Millionen von Zuschauern.

In Interviews mit Ärzten, die für ihre Patienten kämpften und den Mut hatten, die Wahrheit zu sagen. In Telefonen, auf denen mir wertvolle Informationen mitgeteilt wurden. In Themen, die später zu Nachrichten wurden, die von der restlichen Presse übernommen wurden. In unangenehmen Fragen gestellt. Oder einfach. Aber wer gab die Nachricht! In der Redaktion und im Außendienst. Und in Tränen der Trauer um die Kranken, die schwierige Situationen durchmachen mussten, die man sich vorstellen kann.

Das könnte Sie auch interessieren: Dr. Daniel Coriu, Nachricht für rumänische Ärzte: Anu …

Und das hat manchmal die Veränderung verursacht. Gott, was für wundervolle Jahre! Wie viele Kinder durfte ich in meinen Armen halten, obwohl sie nicht meine waren. Jedes Mal, wenn ich die Tür eines Salons öffnete und die Kleinen auf mich zukommen sah, hatte ich das Gefühl, dass ich nicht nur einen Beruf ausübte.

Ich habe wahre Wunder erlebt, und ich habe gesehen, wie Gott tatsächlich durch die Hände von Ärzten wirkt, damit das Leben weitergeht, wenn es keine Hoffnung mehr gibt. Ein Privileg! Das bedeutete für mich, Gesundheitsreporter zu sein!

Das könnte Sie auch interessieren: FFP2-Masken könnten bei Rumänen obligatorisch werden …

Ich bin seit zwei Wochen Berater des Gesundheitsministers. Und ich bin mir sicher, dass ich auch diesmal mein Bestes geben werde! “, lautet die Botschaft von Emanuela Schweninger.


Wer ist Emanuela Schweninger, die neue Beraterin des Gesundheitsministers?

Sie war Reporterin für Realitatea TV, Prima TV, TVR und Antena 1. Ema Schweninger, geboren am 4. August 1987, graduierte 2009 an der Philosophischen Fakultät der Universität Bukarest und gab 1998 ihr Fernsehdebüt beim TVR, als sie präsentierte die Nachrichten für Kinder in der Öffentlichkeit.

Das könnte Sie auch interessieren: Vitamin-B12-Mangel: Warnzeichen

Er arbeitete fast 10 Jahre im Gesundheitsbereich, nur im Fernsehen.

  • Von Juni 2012 bis September 2016 war er Reporter für Realitatea TV
  • Zwischen September und Dezember 2016 arbeitete er bei Prima TV
  • Zwischen Dezember 2016 und Dezember 2019 kehrte er als Journalist in der Nachrichtenabteilung zum TVR zurück,
  • Von Dezember 2019 bis Dezember 2021 arbeitete er als Reporter bei Observator – Antena 1.

Wir erinnern Sie daran, dass Emanuela Schweninger die Journalistin ist, die 2018 von der TVR-Chefin Doina Gradea mit dem Spitznamen “Schweinekopf” beleidigt wurde, weil sie der Generalbürgermeisterin von Bukarest Gabriela Firea unangenehme Fragen stellte.

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sind informativ und ersetzen nicht die medizinische Diagnose oder die Produktbroschüre. Jede Entscheidung über Ihre Gesundheit sollte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt getroffen werden.


Source: DoctorulZilei by www.doctorulzilei.ro.

*The article has been translated based on the content of DoctorulZilei by www.doctorulzilei.ro. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!