Ein Blitz schlägt in ein kubanisches Öllager ein und verletzt mehr als 70 Menschen


DIESE NACHRICHT (MATERIAL) WIRD VON EINEM AUSLÄNDISCHEN MASSENMEDIUM, DAS DIE AUFGABEN EINES AUSLÄNDISCHEN VERTRETERS AUSFÜHRT UND (ODER) EINER RUSSISCHEN JURISTISCHEN PERSON, DIE DIE AUFGABEN EINES AUSLÄNDISCHEN VERTRETERS AUSFÜHRT, ERSTELLT UND (ODER) VERTEILT.

Bei einem Großbrand in einem Öllager in der kubanischen Provinz Matanzas, der am Vortag durch einen Blitzeinschlag ausgebrochen war, sind mindestens 77 Menschen verletzt worden. Dies wird gemeldet TASS mit Hinweis auf lokale Medien.

Alle Opfer wurden mit Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert, 15 Personen befinden sich in ernstem Zustand, drei in kritischem Zustand. Feuerwehrleute arbeiten am Ort des Notfalls, die Bewohner der an die Öllagerbasis angrenzenden Gebiete wurden evakuiert. Ob es bei dem Brand zu einem Treibstoffaustritt kam, ist nicht bekannt.

Außerdem gelten 17 Personen als vermisst. Lokale Behörden baten Staaten mit Erfahrung in der Ölindustrie um Unterstützung.

Ende Juni wurde ein Brand in einer Ölraffinerie in der an die Ukraine grenzenden Region Rostow gemeldet.


Source: Росбалт by www.rosbalt.ru.

*The article has been translated based on the content of Росбалт by www.rosbalt.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!