ECOVACS bringt DEEBOT T9 AIVI . auf den Markt

Künstliche Intelligenz und neue Bürstentechnologie machen den Roboter effizienter denn je!

Mit dem neuesten DEEBOT T9 AIVI setzt ECOVACS mit der marktführenden Technologie bei Roboterstaubsaugern einen völlig neuen Standard für die gesamte Kategorie.

Dank der künstlichen Intelligenz des Roboters (AIVI™ 2.0) erkennt er mehr Hindernisse als je zuvor. Kombiniert mit einer neuen Mehrflächen-Bürsttechnologie (AeroForce®), die nicht filtert, sowie einer hohen Saugleistung und einem integrierten visuellen Kommunikationssystem mit einer hochauflösenden 360-Grad-Kamera, überzeugt der DEEBOT T9 AIVI von ECOVACS sowohl in Sachen Effizienz und Qualität. Der DEEBOT T9 AIVI ist ab dem 6. Oktober im Handel erhältlich.

Mit DEEBOT T9 AIVI Moves ECOVACS noch einmal die Grenzen des Machbaren. Die künstliche Intelligenz wurde in mehreren Punkten verbessert: Neben der Fähigkeit des Roboters, bis zu 15 verschiedene Objekte zu erkennen, sodass Nutzer vor der Reinigung nicht mehr aufräumen müssen, erkennt die AIVI™ 2.0 Technologie nun auch die Konturen des Menschen und somit fängt erst an zu putzen, wenn niemand mehr im Raum ist, den es stören kann. Darüber hinaus ist ECOVACS eine Partnerschaft mit iRobot eingegangen und setzt nun erstmals die AeroForce®-Technologie im neuen T9 AIVI ein und bringt den Schmutz mit zwei Gummiwalzen statt Bürsten in den Roboter. Die neue Bürstentechnologie bedeutet weniger Wartungsaufwand und eine effizientere Reinigung als bei den bisher verwendeten Bürsten.

Mit seiner hohen Saugleistung setzt der DEEBOT T9 AIVI neue Maßstäbe: Die maximale Saugleistung von 3.000 Pa ist doppelt so stark wie beim Vorgängermodell DEEBOT OZMO T8 AIVI. Die Saugleistung lässt sich in vier Stufen regulieren und kann so dem individuellen Reinigungsbedarf angepasst werden. Die OZMO™ Pro 2.0 Mopp-Technologie arbeitet mit 480 Vibrationen pro Minute, um selbst hartnäckigste Flecken zu entfernen und ist gleichzeitig leiser als je zuvor.

Die neue AIVI™ 2.0 Technologie sieht jetzt noch mehr

Der DEEBOT T9 AIVI ist mit der neuesten AIVI™ 2.0-Technologie (Künstliche Intelligenz & Visuelle Interpretation) ausgestattet. Mit einem neuen und intelligenten Algorithmus erstellt der Roboter ein genaues Abbild des Hauses: Er erkennt während der Reinigung bis zu 15 verschiedene Objekte, wie Socken, Kabel und Stühle, sodass sich der Roboter ohne großen und zeitaufwendigen Weg leicht zurechtfindet Aufräumen. Es erkennt automatisch, in welchem ​​Raum es sich befindet und empfiehlt den optimalen Reinigungsplan. Die Räume, in denen sich die Leute aufhalten, reinigen es zu einem späteren Zeitpunkt, wo es niemanden stört.

Eine weitere Neuigkeit ist, dass es jetzt in Echtzeit kommuniziert. Die integrierte 360-Grad-HD-Kamera und der leistungsstarke Cloud-Server sorgen in erster Linie dafür, dass Nutzer über die ECOVACS HOME App jeden Winkel des Hauses im Blick haben. Zweitens ist es nun möglich, direkt mit Menschen oder Tieren im Haus zu kommunizieren. Die bekannte Navigationstechnologie aus der T9-Familie TrueMapping 2.0 sorgt dafür, dass sich der Roboter auch in verwinkelten, dicht ausgestatteten und komplexen Räumen zurechtfindet.

Die perfekte Kombination aus Bürsten, Saugkraft, Wischfunktion und Komfort

ECOVACS bringt DEEBOT T9 AIVI . auf den MarktDie einzigartig gestalteten AeroForce® Mehrflächen-Gummibürsten sind doppelseitige, unkomplizierte Bürsten, die für alle Bodenarten geeignet sind. Sie eignen sich zur Reinigung von Teppichen, insbesondere in Haushalten mit Haustieren. Die Bürsten drehen sich in die entgegengesetzte Richtung, was verhindert, dass lange Haare in die Bürsten eindringen, und im Vergleich zu bisherigen Bürsten werden Reinigungs- und Wartungsaufwand deutlich minimiert. Die AeroForce®-Technologie ist eine Technologie von iRobot, die ECOVACS erstmals im T9 AIVI in Lizenz einsetzt. Die beiden Unternehmen sind Anfang des Jahres eine strategische Partnerschaft eingegangen.

ECOVACS HOME App mit intuitiver 3D-Kartenansicht

Mit der ECOVACS HOME App wird die Reinigung jetzt noch intuitiver und persönlicher. Die integrierte Kamera des DEEBOT T9 AIVI kann jetzt einen Raum in 3D abbilden und bis zu drei Karten gleichzeitig über mehrere Etagen in einem Haus speichern.

Genießen Sie bis zu 30 Tage automatische Reinigung

Wer sich für eine automatische Entleerstation entscheidet, kann sich auf eine Bodenreinigung mit weniger Benutzereingriff freuen. Die Station fasst 2,5 Liter komprimierten Staub und Schmutz, was je nach Wohnungsgröße einer Nutzungsdauer von bis zu 30 Tagen entspricht. Der T9 AIVI benötigt einen speziell für dieses Modell entwickelten Staubbehälter.

DEEBOT T9 AIVI ist ab dem 6. Oktober zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 6.199 DKK im Handel erhältlich. Später wird es möglich sein, eine Auto-Entleerstation zu einem voraussichtlichen empfohlenen Verkaufspreis von 2.499 DKK zu erwerben.


Source: IT-Kanalen by it-kanalen.dk.

*The article has been translated based on the content of IT-Kanalen by it-kanalen.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!