EA überträgt Apex Legends-Boss die Verantwortung für Battlefield 2042

Nachdem es in den letzten Jahren zu einer der am meisten kritisierten AAA-Veröffentlichungen aufgestiegen ist, scheint es, dass Electronic Arts endlich beginnt, auf seine Fans zu hören, mit der Ankündigung einer Änderung in der internen Hierarchie für die Richtung von Battlefield 2042, jetzt unter der Leitung von Vince Zampella, CEO von Titanfall und Schöpfer von Apex Legend.

So haben sie es geteilt von GameSpot nachdem es gelungen war, mit der Videospielfirma in Kontakt zu treten, die eine Änderung vorangetrieben hätte, die nicht nur den Versuch beinhaltete, den aktuellen Stand ihres neuesten Spiels zu ändern, sondern auch große Ambitionen für die Zukunft mit sich bringt.

Und es ist, dass zusammen mit der neuen Aufsicht von Zampella, EA plant den Aufbau eines vernetzten Battlefield-Universums womit es gemeint ist «Bringen Sie mehr Geschichten in das Battlefield-Universum«. Zu diesem Zweck wird Zampella von einem neuen Team mit Sitz in Seattle unterstützt, das von Halo-Veteran Marcus Lehto geleitet wird. und Ripple Effect, verantwortlich für den anpassbaren Portalmodus von Battlefield 2042, der für eine «neues Battlefield-Erlebnis im Battlefield 2042-Universum«.

Andererseits könnte Zampellas eigene Wahl darauf hinweisen, dass EA möchte möglicherweise einige der Elemente aus Apex Legends aufnehmen, ein frenetischer Charakter-Shooter, der sich ausschließlich auf das Battle Royale-Genre konzentriert. Obwohl Zampella gegenüber GameSpot nicht bestätigt hat, dass Battlefield ein kostenloses Spiel sein wird, sagte er, EA sei „alle Möglichkeiten erkunden«. Und da sind Apex Legends und Battlefield auf Smartphones kommenVielleicht erwägt EA ähnliche Strategien, um jede Serie mit einem Cross-Play-Erlebnis zu erweitern.

Im Gegenzug zu dieser Reorganisation wird der bisherige CEO von Dice, Oskar Gabrielson, das Unternehmen verlassen, um «ein neues Unterfangen außerhalb von EA verfolgen«Er versicherte GameSpot. «Ich werde hier sein, um den Übergang in den nächsten Monaten zu unterstützen, bevor ich mich auf mein neues Abenteuer begebe«, Er fügte auch hinzu über deinen Twitter-Account.

Unklar ist, ob all diese Änderungen rechtzeitig eintreffen, denn nach der großen Vorfreude und dem ereignisreichen Start ist die Zahl der Battlefield 2042-Spieler auf Steam seit dem Start am 19. November bereits um bis zu 70 % gesunken. Kann EA diese Saga retten?


Source: MuyComputer by www.muycomputer.com.

*The article has been translated based on the content of MuyComputer by www.muycomputer.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!