Dubovská hat ihre olympische Ausrüstung abgeholt, Training und Erholung warten auf sie


Aktualisierung: 15.01.2022 14:50

Prag – Die Slalom-Skifahrerin Martina Dubovská hat heute ihre Ausrüstung für die Olympischen Winterspiele in Peking abgeholt. Vor seiner Abreise nach China wird er nach einer kürzlichen Serie von mehreren Weltcup-Slaloms nur trainieren und sich ausruhen.

Die tschechische Olympiahoffnung im Abfahrtslauf war einer der ersten Athleten, der Kleidung und andere Teile der Olympiakollektion trug. „Es zeigt, dass die Olympischen Spiele wirklich näher rücken. Die vier Jahre sind sehr schnell vergangen und wir werden in einer Weile nach China fliegen“, sagte sie in einer Aufzeichnung, die ČTK vom Tschechischen Olympischen Komitee zur Verfügung gestellt wurde.

Sie hatte noch keine Zeit, sich alle Kleidungsstücke anzusehen, aber im Allgemeinen mag sie das dreifarbige Design. Und ein Lieblingsstück hat sie auch schon gefunden. „Dieser Hut ist absolut großartig, stylisch. Ich mag ihn sehr“, sagte sie.

Nach einem anstrengenden Rennprogramm wird sie sich etwas ausruhen. “Ich werde mich ausruhen und trainieren, trainieren, trainieren. Ich werde packen und gehen. Ich freue mich auf das Training. Jetzt war die Rennsaison herausfordernd”, sagte der 29-jährige Skifahrer.

Sowohl für sie als auch für andere Olympioniken wird es entscheidend sein, die Covid-19-Infektion zu vermeiden. „Je mehr wir vor etwas Angst haben, desto wahrscheinlicher ist es, dass es passiert. Ich versuche, nicht daran zu denken und bin Tag für Tag vorsichtig. Und bleibe einfach negativ“, sagte sie über die Fallstricke, die durch die Gegenwart verursacht werden.

Sie hat noch nicht viel von den olympischen Austragungsorten gesehen. „Ich habe nur ein Bild davon gesehen, was für ein Zimmer wir haben würden, und jemand hat mir gesagt, wie wir im Speisesaal hinter dem Plexiglas sein würden. Darauf konzentriere ich mich nicht. Ich konzentriere mich lieber auf die Leistung, um ein gutes Ergebnis zu erzielen Ergebnis“, fügte sie hinzu.


Source: České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz.

*The article has been translated based on the content of České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!