Drei Schwerverletzte nach Bombenexplosion im Zweiten Weltkrieg in München

Drei Schwerverletzte nach Bombenexplosion im Zweiten Weltkrieg in München

Bei der Explosion einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die bei Bauarbeiten an der Bahn in München freigelegt wurde, sind am Mittwoch drei Menschen schwer verletzt worden.

Der Vorfall ereignete sich laut internationaler Presse während einer Bohrung auf einer Baustelle der Bahn. Die Explosion war aus mehreren Kilometern Entfernung zu hören.

Der Standort wurde isoliert und der Zugverkehr unterbrochen.

Nach Angaben des Bundesinnenministers Joachim Herrmann, zitiert von der “Bild”, handelt es sich um eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe.


Source: Jornal i by ionline.sapo.pt.

*The article has been translated based on the content of Jornal i by ionline.sapo.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!