Doktor Myasnikov sagte eine „ernsthafte Grippeepidemie“ voraus


Der bekannte Arzt Alexander Myasnikov gab zu, dass sich die russischen Ärzte auf eine „schwierige und ernste“ Grippesaison vorbereiten.

Die epidemiologische Influenzasaison beginnt in Russland normalerweise nach Neujahr. Teledoctor Myasnikov warnte die Russen, dass das Auftreten dieser Infektion in der kommenden Saison sehr bedeutend sein würde. In der Russischen Föderation wird nach seinen Angaben eine aus Ägypten importierte Variante vertrieben. Sein Erreger ist der Stamm Influenza A (H3N2).

Zusammen mit Olga Afanasyeva, einer Expertin am Influenza Research Institute und einer Ärztin für Infektionskrankheiten, erinnerte Dr. Myasnikov daran, dass die Influenza-Inzidenz unter Russen im vergangenen Jahr sehr gering war. Experten verglichen die Ansteckung mit der Apfelernte: In manchen Jahren sei die Grippe „böse“. Aber die bevorstehende epidemiologische Saison weckt bei Ärzten keinen Optimismus. Nach ihren Prognosen wird die Infektion eine großzügige „Ernte“ an Erkrankten bringen.

„Die Grippeepidemie wird ernst sein. Es ist wie bei der Apfelernte: In einem Jahr gibt es viele Äpfel, im zweiten Jahr keine, dann wachsen sie wieder gut … Die „böse“ Grippe ist bereits mit zahlreichen Komplikationen über andere Länder hinweggefegt. Jetzt kommt das alles zu uns “, sagte Alexander Myasnikov.


Die Ärzte stellten klar, dass es bei der Grippe zu einer Aktivierung einer schweren Entzündung kommt, die die Gefäße, das Gehirn, die Lunge und andere Organe betrifft. Das Gefährlichste bei der Influenza sind die Komplikationen, die in Form von lebensbedrohlichen Pathologien dieser Organe auftreten.

Zuvor schrieb das Portal MedikForum.ru, dass Schlafmangel besonders gefährlich für Menschen über 50 Jahre ist.

Wichtig! Die Informationen werden zu Referenzzwecken bereitgestellt. Fragen Sie einen Spezialisten nach Kontraindikationen und Nebenwirkungen und nehmen Sie auf keinen Fall eine Selbstmedikation vor. Bei den ersten Anzeichen einer Krankheit einen Arzt aufsuchen.


Source: Информационный портал о здоровье, медицине и красоте в России и мире by www.medikforum.ru.

*The article has been translated based on the content of Информационный портал о здоровье, медицине и красоте в России и мире by www.medikforum.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!