Dogecoin schießt 65% nach Tweets von Musk und anderen Prominenten – Markets

Die Kryptowährung Dogecoin stieg innerhalb von 24 Stunden um 65% und erreichte an diesem Sonntag ein Rekordniveau, nachdem mehrere Prominente – Elon Musk, Snoop Dogg und Gene Simons – über diese Währung getwittert hatten, die durch einen Witz geschaffen wurde.

Dogecoin ist inspiriert von dem Mem “doge”, das die japanische Shiba Inu-Rasse darstellt, und wurde 2013 als ein Witz geschaffen, der auf dasselbe anspielt, aber der Anstieg auf den Märkten ist bereits ein schwerwiegender Fall. Die Währung wird laut der CoinMarketCap-Website mit 0,083745 USD notiert und erreicht den höchsten Stand aller Zeiten zu einem Zeitpunkt, an dem die Medienberichterstattung zugenommen hat.

Kürzlich veröffentlichte Elon Musk auf seinem Twitter ein Bild eines fiktiven Magazins namens “Dogue”, das einen Verweis auf die bekannte Publikation Vogue einstudierte und ihn mit dem Namen der Währung, Doge, mischte. In der Folge stieg die Währung um 800%, obwohl Musk bereits klargestellt hat, dass die Referenzen, die er macht, im Fall von Dogecoin nur Witze sind, obwohl er an die Zukunft von Bitcoin als Aktivposten glaubt. Der Milliardär hat diese Währung bereits als “Kryptowährung der Menschen” bezeichnet und gesagt, dass “das lustigste und ironischste Ergebnis darin besteht, dass Dogecoin in Zukunft zur Währung der Erde wird”.

Der amerikanische Sänger Snoop Dogg schloss sich dem gleichen Album wie Musk an, indem er einen Tweet mit einem veränderten Bild aus einem seiner Alben veröffentlichte und seinen Namen Snoop Dogg durch Snoop Doge ersetzte.

Gene Simons, Sänger der Band Kiss, hat sich auch als Fan der Kryptowährung erwiesen, indem er sich in demselben sozialen Netzwerk weiterentwickelt hat, das in der Größenordnung von sechs Ziffern in Dogecoin investiert hat, und enthüllt, dass er auch andere digitale Währungen hat, z Beispiel Bitcoin.

Nach dem jüngsten Anstieg ist der Marktwert von Dogecoin bereits über 9,5 Milliarden US-Dollar gestiegen und hat an diesem Sonntag kurzzeitig die Schwelle von 10,7 Milliarden US-Dollar erreicht. Damit belegte die Währung den zehnten Platz unter den wertvollsten digitalen Währungen.

China tritt in das Fieber digitaler Währungen ein

Peking wird eine digitale Währung von der chinesischen Zentralbank testen und einen Gesamtkuchen von 10 Millionen Yuan – 1,29 Millionen Euro – dieser Währung verteilen. Die 10 Millionen Yuan werden auf rund 50.000 Portfolios verteilt, die aus einer Gruppe von Kandidaten mit jeweils 200 Yuan ausgewählt werden.

Testteilnehmer können dieses Geld während der chinesischen Neujahrsfeiertage in einigen dafür vorgesehenen physischen Geschäften und auch auf der Website JD.com ausgeben.

Dies ist der dritte groß angelegte Test, der von der Volksbank von China für digitale Währungen durchgeführt wird. Ähnliche Tests wurden in den letzten Monaten in den Städten Shenzhen und Suzhou durchgeführt.