Die Woche beginnt grau und feucht, doch dann weht warme Luft über das Land


Am Sonntag fiel im ganzen Land viel Schnee, doch bis zum nächsten Wochenende sind weder weiße Landschaften noch strenger Frost in Sicht.

Montag und Dienstag werden grau mit etwas Regen, aber dann beginnt es sich aufzuklären.

Mitte der Woche wird eine Front aus Westen warme Luftströme über Dänemark pumpen. Donnerstag und Freitag kann es bis zu zehn Grad heiß werden.

Das sagt Klaus Larsen, diensthabender Meteorologe beim Dänischen Meteorologischen Institut (DMI), am Montagmorgen.

„Die ersten Tage beginnen mit ein wenig Wolken und Nieselregen, dann klärt es sich auf. Es ist heiße Luft, die sich aus dem Westen drängt“, sagt er.

Am Montag wird es kühl mit etwa zwei Grad Hitze. Morgens mit vielen Wolken.

Bis auf ein wenig Nieselregen von oben bleibt es trocken, das gleiche gilt für die Nacht bis Dienstag, wo es bis auf drei Grad Frost fallen kann.

Für die morgendliche Frische gibt es am Dienstag in den östlichen Regionen die Chance auf ein bisschen Sonnenschein.

DMI erwartet zwischen einem und sieben Plus-Abschlüssen. Am wärmsten wird es in den westlichen Landesteilen, wo auch am Nachmittag mit Regen zu rechnen ist.

Am Mittwoch beginnt das warme Wetter

»Die Nacht vor Mittwoch zieht an einer Front mit Wolken und Regen vorbei – aber nicht in großen Mengen – und es wird der Beginn dieser warmen Westströmung sein. Der Mittwoch wird bewölkt mit etwas sporadischem Sonnenschein und zwischen vier und acht Grad Hitze“, sagt Klaus Larsen.

Am Donnerstag weht mehr Wind aus Westen und es gibt eine leicht feuchte Hitze und bis zu zehn plus Grad.

„Gleichzeitig mit der Strömung aus Westen fangen wir an, mehr Wind zu bekommen und er nimmt den Höhepunkt der Freuden. Donnerstag und Freitag werden einige Tage mit Wind und stellenweise bis zu starkem Wind aus West und später aus Nordwest.

Bevor das Wochenende klopft, steht ein schöner Wintertag in Aussicht.

„Wir werden bei Sonnenschein am Freitag mit bis zu zehn Grad schön“, sagt Klaus Larsen.


Source: Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk.

*The article has been translated based on the content of Politiken.dk – Forsiden by politiken.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!