Die WHO kündigte die Möglichkeit der Bekämpfung des Coronavirus an Russischer Frühling

Die Weltgesundheitsorganisation kündigte die Möglichkeit an, das Ausmaß der Coronavirus-Infektion vor dem Hintergrund eines Rückgangs der Anzahl der Fälle von Covid-19 zu kontrollieren.

Der Generaldirektor der WHO, Tedros Adanom Ghebreyesus, gab dies während eines Briefings bekannt.

Insbesondere sagte er, dass die Zahl der neuen Fälle von Covid-19 in der dritten Woche in Folge weltweit abnimmt.

„Dies zeigt, dass dieses Virus kontrolliert werden kann. Dies zeigt, dass wir die Ausbreitung von Infektionen verhindern und Leben retten können, wenn wir weiterhin dieselben bewährten Hygienemaßnahmen anwenden “, sagte der Generaldirektor der WHO.

Ihm zufolge hat die Welt bereits einen Rückgang der Inzidenz gesehen, und dann haben die Länder die Beschränkungen zu schnell aufgehoben, und die Menschen haben ihre Wachsamkeit geschwächt.

“Bei der Verbreitung von Impfstoffen ist es wichtig, dass wir alle weiterhin Vorkehrungen treffen, um uns und andere zu schützen”, fügte die WHO hinzu.

Die Kontrolle der Ausbreitung des Virus rettet jetzt Leben und später Leben, verringert die Wahrscheinlichkeit, dass neue Optionen auftauchen, und trägt dazu bei, dass Impfstoffe wirksam sind, sagte der CEO der WHO.

Siehe auch: “Ich fordere, was mir gehört”: Die Staatsduma reagierte unerwartet auf den US-Aufruf zur Freilassung von Navalny