Die Weltmeisterschaft in Katar wurde als die nachhaltigste der Geschichte dargestellt. Es ist nicht.

Schon vor Beginn der WM 2022 in Katar war sie umstritten. Aber die Verletzung der Menschenrechte für gefährdete Bevölkerungsgruppen wie Migranten und die LGTB-Gemeinschaft in diesem Land sind nicht die einzigen kritischen Situationen im Zusammenhang mit der Organisation der Weltmeisterschaft. EIN Bericht von der NGO Carbon Market Watch warnte vor einigen Monaten vor dubiosen Projekten, die Teil der Versuche der Katarer sind, die von ihnen organisierte Veranstaltung als nachhaltig durchzusetzen.

Aber bevor wir ins Detail gehen, ist es notwendig, zurückzugehen. Katar verpflichtete sich zum Kauf von 1,8 Millionen CO2-Gutschriften, um die mit der Weltmeisterschaft verbundenen Emissionen auszugleichen, weshalb die Veranstaltung als „klimaneutral“ definiert wurde. In einfachen Worten, CO2-Neutralität liegt vor, wenn eine Organisation, ein Land, eine Gemeinschaft oder sogar eine Person die Emissionen von Schadstoffen wie Kohlendioxid ausgleicht, die durch die von ihr durchgeführten Aktivitäten entstehen.

Ein Mittel, um dies zu erreichen, sind die Kohlenstoffmärkte, auf denen sogenannte Anleihen oder Gutschriften erworben werden, die mit Projekten verbunden sind, die CO2-Emissionen einfangen oder vermeiden. Der Carbon Market Watch-Bericht enthüllte, dass das Oberste Komitee von Katar, das für die Organisation der Weltmeisterschaft zuständig ist, „Kredite von geringer Qualität“ kaufen würde. Aber was bedeuten in diesem Fall Kredite von geringer Qualität? Die bisher erworbenen sind mit Windparks in Serbien und Kroatien verbunden.

Derselbe Carbon Market Watch-Bericht weist auf einen weiteren Fehler in all dem hin. Die Golforganisation für Forschung und Entwicklung (GORD), die die Kohlenstoffmärkte in der Region reguliert, hat die Verifizierungsgesellschaft Global Carbon Council (GCC) gegründet, die für die Genehmigung der Kredite zuständig ist, die sie im Rahmen dieser Welt kaufen Tasse. Aber sowohl GORD als auch GCC haben denselben Präsidenten, sodass Carbon Market Watch ihre Unabhängigkeit stark in Frage stellt. Trotzdem hat der Oberste Ausschuss verteidigt, dass beim Kauf von Kohlenstoff strenge Anforderungen eingehalten werden, und behauptet, dass alle Informationen auf der Seite des GCC öffentlich sind.

Diese Art von Kontroversen fällt unter das, was genannt wurde Greenwashing, grüne Wäsche Ö Umweltverschmutzung Greenwashing ist eine Art Marketingkampagne, die den Anschein erwecken soll, dass Sie ein Problem ansprechen oder die Verantwortung für eine Umweltsituation übernehmen, obwohl Sie in Wirklichkeit ein zugrunde liegendes Problem nicht lösen. Es lässt sich auf die Welt übertragen, aber auch auf viele Dinge, die im Alltag passieren: zum Beispiel die Verwendung von Kunststoffen in Autofirmen, die uns sagen wollen, dass ein Auto nachhaltig ist, wenn es tatsächlich fossile Brennstoffe verwendet .

Auf dem jüngsten Klimagipfel erklärte der Umweltminister von Katar, Sheikh Faleh, dass das Land die Standards für eine umweltfreundliche Sportveranstaltung „anführen“ werde. Die Verbrauchs- und Emissionsraten in diesem Land stellen jedoch auch seine Klimaabsichten in Frage, wie unter anderem der World Wide Fund for Nature zeigt.

Am 28. Juli, dem Tag der Überziehung oder Überkapazität der Erde, also dem Tag, an dem die Menschen die Ressourcen des Jahres 2022 verbrauchten und begannen, von „geliehenen“ Ressourcen zu leben. Ein WWF-Bericht warnte davor, dass Katars Verbrauch dem von neun Planeten wie der Erde entspricht. Mit anderen Worten bedeutet dies, dass dies die äquivalente Menge an Ressourcen wäre, die wir benötigen würden, wenn wir alle zum Verbrauch dieses Landes verbrauchen würden. Andererseits bräuchten wir zum Beispiel, wenn wir wie Jemen konsumieren würden, 0,3 Planeten.

Von den 1,5 Millionen Tonnen CO2, die Katar für die WM kompensieren muss, warnt Carbon Market Watch, dass erst rund 200.000 kompensiert wurden. Das Oberste Komitee seinerseits hat versichert, dass es bis zum Ende der Weltmeisterschaft keine Rechenschaft über die verschiedenen Wege ablegen wird, auf denen es eine solche Entschädigung erreicht hat.


Source: Diario Ecologia by diarioecologia.com.

*The article has been translated based on the content of Diario Ecologia by diarioecologia.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!