Die Verwendung künstlicher Intelligenz durch die beliebte Suchmaschine Google

Hiren Pandit :: Google ist zur Stelle, wenn wir Informationen wissen möchten. Heutzutage ist Google so beliebt, dass das Wort Google auch im Wörterbuch vorkommt. Wenn Sie jemanden etwas fragen, erhalten Sie häufig die Antwort, Google it, aber wissen wir, wie Google Informationen findet? Es ist schwer, Leute zu finden, die das Internet nutzen, aber noch nichts von Google gehört haben, aber neben Google gibt es verschiedene Suchmaschinen, die nach Informationen suchen. In Bezug auf die Beliebtheit gibt es derzeit jedoch keine andere Suchmaschine bei Google.

Google Inc. ist ein multinationaler Internet- und Softwareanbieter in den USA. Es ist besonders bekannt für seine Google-Suchmaschine, Online-Werbedienste und Cloud-Computing-Dienste. Die Haupteinnahmequelle von Google ist Werbung, die über das AdWords-Programm verwaltet wird. Google hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien. Die Hauptaufgabe von Google besteht darin, alle Daten der Welt für alle verfügbar zu machen. Larry Page und Sergey Brin, zwei Doktoranden an der Stanford University, sind die Gründer von Google. Am 4. September 1997 war Google das erste integrierte Google, nicht nur eine Suchmaschine, sondern auch viele andere Onlinedienste wie: Google Mail-E-Mail-Dienst, Google Docs-Office-Dienst, YouTube-Video-Dienst, Google Drive- Speicherdienst, Google Play Store Android-Apps. Dienste, Google Kalender, Google Maps, Google Übersetzer, Blogger, Google Plus-Dienste für soziale Netzwerke usw. Google-Produkte werden neben dem Internet auch auf Desktops verwendet. Zum Beispiel: Google Chrome-Webbrowser, Picasa-Bildorganisations- und -bearbeitungssoftware und Google Hangouts-Instant Messaging-Anwendung. Browser-Betriebssystem für Android und Google Chrome-Betriebssystem für Google Mobile-Betriebssystem, das nur in speziellen Laptop-Chromebooks verfügbar ist. Zu den Elektronikprodukten von Google gehören Google Glass, Google Pixel 2-Mobiltelefone, Google Pixel Book, Google Home-Speaker, Google Wi-Fi usw.

Wir kennen Google grundsätzlich als Suchmaschine. Im Laufe der Zeit konnte Google seine Größe und Nützlichkeit für Menschen steigern, indem ständig neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt wurden. Gleichzeitig haben sie sich bereichert, indem sie neue Unternehmen gekauft, mit verschiedenen Unternehmen zusammengearbeitet und ihre Position in der Werbewelt gefestigt haben. Neben der Suche nach Informationen bietet Google jetzt auch Dienste für E-Mail, soziale Netzwerke, Video-Sharing, Büroproduktivität, Herstellung von Elektronikprodukten, Werbung usw. In der heutigen Welt ist es schwierig, Menschen zu finden, die das Internet nutzen, dies aber tun Verwenden Sie nicht die Google-Suchmaschine. 91,83 Prozent der Internetnutzer nutzen Google. Die Haupteinnahmequelle von Google ist Werbung, die rund 99 Prozent des Umsatzes von Google ausmacht. Google sagt, sie haben mehr als 90 Milliarden Euro pro Jahr.

Google wird von Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt verwendet und ist für viele zu einem wichtigen Bestandteil ihrer Internetaktivitäten geworden. Google ist die meistbesuchte Website der Welt, was bedeutet, dass die meisten Internetnutzer diese Website mindestens einmal besucht haben. Google bringt Ihnen, was Sie wollen. Sie haben so viel mehr zu bieten als nur das, was Sie wollen. Dies ist aufgrund der künstlichen Intelligenz in Google möglich. Google ist als “Googleplex” bekannt und befindet sich im kalifornischen Silicon Valley. Googleplex hat eine riesige Statue eines T-Rex-Dinosauriers – oft auf einem Plastikflamingo sitzend. Gerüchten zufolge ist dies eine Warnung an Mitarbeiter, Google nicht aussterben zu lassen. Der Hauptsitz von Google ist riesig und verfügt über viel Grünfläche. Rasenmäher werden hier nicht zum Mähen eingesetzt. Dafür stellt Google Ziegen von außen ein. Google ist das erste große Technologieunternehmen, das seinen Mitarbeitern kostenlose Mahlzeiten anbietet. Darüber hinaus dürfen Mitarbeiter ihre Hunde ins Büro bringen. Die Google Bildsuche wurde 2001 gestartet – inspiriert von dem grünen Kleid, das Jennifer Lopez bei den Grammy Awards 2000 trug. Es wurde die beliebteste Suche bei Google. Googles eigener E-Mail-Dienst, Google Mail, wurde am 1. April 2004 am Fool’s Day angekündigt. Viele dachten, es sei ein Witz. Google wurde erstmals 2006 als Verb im Sinne von “Google Kara” in das Wörterbuch aufgenommen. Miriam-Webster schrieb im Wörterbuch: Google bedeutet, die Google-Suchmaschine zu verwenden, um nach Informationen aus dem World Wide Web zu suchen. So viel Rechenleistung, wie verwendet wurde, um Menschen an Bord von Apollo 11 zum Mond zu schicken – jetzt verbraucht nur eine Google-Suche fast die gleiche Menge an Rechenleistung. Google ist jetzt nicht nur eine Suchmaschine, sondern verfügt auch über künstliche Intelligenz, Streaming-basiertes Gameplay und sogar fahrerlose Autos.

Die beliebte Suchmaschine Google hat einige Änderungen an ihrem Service vorgenommen. Google konzentriert sich nach eigenen Angaben auf künstliche Intelligenz und Technologie für maschinelles Lernen, um Nutzern bessere Suchergebnisse zu bieten. Das Unternehmen hat angekündigt, die Google-Suche auf der Veranstaltung “Search On” zu verbessern. Der Hauptteil dieses Plans ist ein neues Werkzeug zur Rechtschreibprüfung. Google sagt, dass nach der Anwendung des neuen Tools zur Rechtschreibprüfung die Chancen, das richtige Ergebnis zu erhalten, viel höher sind als jetzt, selbst wenn jemand mit der falschen Rechtschreibung sucht. Viele Benutzer schreiben gelegentlich etwas falsch, während sie nach etwas suchen. Nach dem Start eines neuen Tools zur Rechtschreibprüfung von Google erhält der Nutzer das richtige Ergebnis, auch wenn er es falsch geschrieben hat. Laut der Google-Suchabteilung hat Google 15 Prozent der täglichen Suchanfragen in der Google-Suche noch nie gesehen. Daher müssen wir ständig an den Suchergebnissen arbeiten.

Können Sie sich das Leben in den Tagen vorstellen, als Google noch nicht existierte, was Sie früher getan haben, als Sie plötzlich oder in Eile Informationen über etwas brauchten, egal wonach Sie jetzt suchen – vielleicht suchen Sie jetzt bei Google nach allem . Google sucht nach durchschnittlich 40.000 Suchanfragen pro Sekunde. Das heißt, Forbes berechnet dreieinhalb Milliarden Suchanfragen pro Tag. Der Online-Riese Google hat eine Vielzahl von Diensten entwickelt, die über die Grenzen der Suchmaschine hinausgehen. Diese Dienste wurden auch bei den Nutzern beliebt. Auch hier konnten viele Dienste in der Welt der Technologie nicht reagieren. Infolgedessen hat Google diese Dienste eingestellt. Google hat sogar viele Dienste geschlossen, die im Laufe der Zeit für Aufsehen gesorgt haben. Das Einbringen neuer Produkte und Dienstleistungen ist für jedes Unternehmen immer schwierig und herausfordernd. Der Hersteller bemüht sich, das Produkt beim Kunden beliebt zu machen. Auch dann müssen die Institute die Verluste zählen. Das Internetunternehmen Google 7 ist in diesem Jahr nach dem Sieg gegen Apple an die Spitze von Brandjis Liste gestiegen. In den letzten Tagen ist der Markenwert von Google dank Innovationen wie Google Glass und Investitionen in die Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz um fast 40 Prozent auf 159 Milliarden Euro gestiegen und Vereinbarungen mit Automobilunternehmen zur Verwendung des Android-Betriebssystems in Autos. Google wird als Suchmaschine immer beliebter. Die ganze Welt schaut auf Google, um zu sehen, wie viel mehr Neues es tun wird.

Autor: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BNNARC


Source: Unitednews24.com by www.unitednews24.com.

*The article has been translated based on the content of Unitednews24.com by www.unitednews24.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!