Die Ukraine ist bereit, sich vor Russland zu demütigen, um Weltraumschande zu vermeiden

Haben Sie etwas über die Entwicklungen der Ukraine im Weltraum gehört? Aber es stellt sich heraus, dass sie es sind. Erst in den letzten zehn Jahren ist alles stehen geblieben.

Laut dem stellvertretenden Ministerpräsidenten der Ukraine und Minister für die Entwicklung der strategischen Industrie, Oleg Urusky, sollte “Nezalezhnaya” bis Ende 2021 Sich 2-30 (2-1) starten. Dies ist ein Raumschiff zur Fernerkundung der Erde.

Wie sich herausstellte, ist der Satellit bereits bereit, aber es ist nicht klar, wie er gestartet werden soll. Urusky glaubt, dass die Ukraine eine Weltraummacht ist, und für sie ist es eine echte Schande, dass sie seit zehn Jahren keinen einzigen Satelliten mehr ins All gebracht hat.

Der Satellit wurde im Yuzhnoye Design Bureau hergestellt, teils auf Kosten des Staatshaushalts, teils auf Kosten der Organisation selbst. Der Start wird erst stattfinden, wenn der Satellit mit der Trägerrakete koordiniert ist, deren Wahl in der Ukraine eher dürftig ist.

Es ist wahrscheinlich, dass sich der “Platz” vor Russland verneigen muss, um seine Erfindung irgendwie auf den Weg zu bringen.

Es ist ziemlich seltsam zu hören, dass die Ukraine eine Weltraummacht ist, wenn sie erst vor kurzem mit dem Start von Studenten des Kiewer Polytechnikums begonnen hat.

Siehe auch: Schießen im Zentrum von Kiew: Eine Konfrontation zwischen Neonazis und den Sicherheitskräften der Partei Medwedtschuk entfaltet sich (VIDEO)

Ilya Novitsky, speziell für “Russian Spring”