Die Ukraine erhält viel Hilfe bei der Gasversorgung


Der Betrag wird über die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) ausgezahlt.

Die Ukraine hat Norwegen ausdrücklich gebeten, diesen Winter bei der Sicherung der Erdgasversorgung zu helfen

– betonte Finanzminister Trygve Slagsvold Vedum.

Während sich der Winter in der Ukraine unheilvoll abzeichnet, nutzt Russland Energie als Waffe und zielt auf wichtige Infrastrukturen ab, um den ukrainischen Widerstand zu zerschlagen“, sagte die norwegische Außenministerin Anniken Huitfeldt.

Was Russland tut, ist eine schwere Verletzung des Völkerrechts und bringt die Menschen in der Ukraine in enorme Not

er fügte hinzu.

Der norwegische Ministerpräsident Jonas Gahr Store kündigte bereits im Juli an, die Ukraine in den Jahren 2022 und 2023 mit zehn Milliarden Kronen (390 Milliarden Forint) zu unterstützen.

Der ukrainische Ministerpräsident Denisz Smihal bestätigte die Unterstützung des norwegischen Gaskaufs auf seinem Telegram-Kanal. Nach Angaben des Ministerpräsidenten lagern derzeit 14 Milliarden Kubikmeter Gas in den ukrainischen Gasreservoirs, was für die Heizperiode ausreicht. “Gleichzeitig werden wir aufgrund der russischen Angriffe auf unsere kritische Infrastruktur zusätzliche Ressourcen ansammeln” er fügte hinzu.

Aufgrund von Beschränkungen für russische Gaslieferungen

Norwegen hat sich zu einem der wichtigsten Gaslieferanten in Europa entwickelt.

Nach Angaben des Managements in Oslo hat das skandinavische Land seine Gasexporte in diesem Jahr um 8-10 Prozent gesteigert, während der norwegische Staat aufgrund hoher Energiepreise erhebliche Einnahmen aus internationalen Öl- und Gasverkäufen erzielt.

Titelbild: Shutterstock


Source: Portfolio.hu – Gazdaság by www.portfolio.hu.

*The article has been translated based on the content of Portfolio.hu – Gazdaság by www.portfolio.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!