Die überraschende Verbindung zwischen Prinzessin Diana und Bridgerton

  • Marie Claire wird von ihrem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision für einige der Artikel, die Sie kaufen.

  • Was?!

    Ah, Bridgerton.

    Die Show, die einen Anstieg an Babynamen aus der Regentschaftszeit, unzähligen Memes und einigen der *wildsten* Dating-Gerüchten in der Fernsehgeschichte inspirierte, hat uns alle im Wesentlichen durch ein Weihnachten im Lockdown gebracht – und dafür werden wir immer ewig sein dankbar für Lady Whistledown.

    Ja, von Bridgerton Kleider zu Kostüm-Verschwörungstheorien, Regency London war alles, woran jeder von uns Anfang des Jahres denken konnte, daher ist es nicht verwunderlich, dass das von Shonda Rhimes produzierte Drama schnell zum meistgesehenen Netflix-Original aller Zeiten wurde; in den ersten 28 Tagen auf der Plattform 82 Millionen Aufrufe gesammelt.

    Nicht überraschend ist die Tatsache, dass die Show um weitere drei Staffeln verlängert wurde, wobei Netflix eine Bridgerton Staffel zwei Sneak-Peak Anfang dieser Woche. (ICYMI it, es dreht sich um die Suche nach der Liebe des ältesten Bridgerton-Geschwisters Anthony – und dem ersten Blick nach zu urteilen, wird es genauso spektakulär wie die erste Staffel.)

    Bildnachweis: Netflix

    Obwohl die zweite Staffel der Show noch keinen Sendetermin hat, kann die pandemiebedingte Verzögerung der Produktion bedeuten, dass wir auf die nächste Folge etwas länger als Weihnachten warten müssen, was uns viel Zeit gibt, die ersten acht noch einmal anzusehen Episoden. Wieder.

    Obwohl wir dachten, dass unser Wissen über das Programm zu diesem Zeitpunkt ziemlich solide war (Mastermind-level zumindest), stellt sich heraus, dass es tatsächlich eine eklatante Verbindung gibt zwischen Bridgerton und die königliche Familie, die wir komplett vermisst haben.

    Laut dem Schöpfer und Showrunner des Programms, Chris Van Dusen, wurde Bridgerton House, das Zuhause unserer Lieblingsregency-Geschwister, tatsächlich von Prinzessin Dianas Elternhaus Althorp House inspiriert. Ja wirklich.

    Das angestammte Familienhaus der Familie Spencer wurde von Van Dusen besucht, während das Kostümdrama in der Entwicklung war – und es stellte sich heraus, dass es tatsächlich ziemlich einflussreich war auf den letzten Schnitt, den wir auf dem Bildschirm sahen.

    „Das Innere von Bridgerton House wurde von meinem Besuch in Althorp inspiriert, als ich die Show entwickelte. Eleganz. Opulenz. Und diese #Treppe“, twitterte Van Dusen letztes Jahr.

    Wir waren jedoch nicht die einzigen, die die Referenz komplett vermissten – als Charles Spencer, Dianas Bruder und der derzeitige Einwohner von Althorp, erst kürzlich Van Dusens Tweet sah und antwortete: Familie, die vor mir ging, und machte @AlthorpHouse zu dem, was es heute noch ist.“

    Wie cool ist das?


    Source: Marie Claire by www.marieclaire.co.uk.

    *The article has been translated based on the content of Marie Claire by www.marieclaire.co.uk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

    *We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

    *We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!