Die tschechischen Nachtigallen sind erstmals Marek Ztracený, Ewa Farna und die Band Mirai

Foto: CNC_Martin Hykl, David Kundrát

„Ich habe keine Worte, es ist ein wirklich schönes Gefühl. Über einen Preis würde ich mich freuen, daher weiß ich nicht, wie ich mit den dreien umgehen soll teile meine Lieder mit jemandem, dass es für uns in der Band funktioniert. Und ich hoffe, es wird nur noch besser”, sagte Ztracený gegenüber ČTK.

Rapper Martin Pohl, der unter dem Namen Řezník auftritt, wurde zur goldenen Nachtigall in der Kategorie Hip Hop & Rap gekürt. Der Ansager der Kategorie Internet Star und der damalige General Partner der tschechischen Nightingale-Umfrage, Mattoni, schloss ihn 2017 mit der Begründung vom Wettbewerb aus, dass “er Gewalt und Drogenmissbrauch in den Texten seiner Lieder ausdrücklich vulgär ausdrückt”. Darstellung von Gewalt und Drogenmissbrauch”. Der Fall provozierte widersprüchliche Reaktionen und war der Grund, warum sich der Sänger Tomáš Klus in den Folgejahren wegen angeblicher Zensur dazu entschloss, die Umfrage zu boykottieren.

Das Interview mit Marek Ztracený aus eský Slavík 2021 können Sie hier ansehen:

Absolute Nightingale Marek Ztracený: Ich bin stolz und dankbar! Was haben ihm seine Kollegen gesagt?VIDEO Markéta Reinischová

In seiner heutigen Rede kritisierte Řezník die Popszene und rief dazu auf, ihm keine Stimmen mehr zuzusenden. “Ich habe die tschechische Musik satt”, sagte Řezník heute und missbilligte einen Teil des Publikums.

Otakar Petřina, bekannt unter dem Künstlernamen Marpo, gewann die zweithöchste Stimmenzahl in der Kategorie Hip Hop & Rap. Rapper Raego, genannt Ladislav Pham, wurde Dritter.

Die Entdeckung des Jahres ist der Sänger Michal Horák aus Hradec Králové. Bei der Publikumsabstimmung siegte er vor der Sängerin Annabelle und der Gruppe Bert & Friends. In der Kategorie der meistgestreamten Songs im tschechischen Internet gewann das Lied Divided Worlds von Rapper Viktor Sheen.

Den zweiten Platz in der Kategorie der Bands belegte die Gruppe Kryštof und den dritten Platz Kabát, die das letzte Jahr der Umfrage 2017 gewannen. Kabát gab den Preis jedoch aufgrund nicht anerkannter Stimmen für die Gruppe Ortel zurück, die gewonnen hätte ohne Zutun der Veranstalter. „Die Bands, deren Lieder wir über die Jahre am Lagerfeuer gespielt haben, sind hinter uns gelandet“, sagte die Sängerin Mirai Navrátil, eine Sängerin tschechisch-japanischer Herkunft der Mirai-Gruppe.

Der zweite Platz unter den Sängern war der Sänger Jan Pokorný, der unter dem Namen Pokáč eintrat. Der Frontmann der Gruppe, Kryštof Richard Krajčo, gewann die bronzene Nachtigall.

Ewa Farna, die letztes Jahr vor vier Jahren Zweite wurde, besiegte Lucie Bílá und Eva Burešová Dritte. Den Siegerpreis überreichte die ehemalige First Lady Dagmar Havlová.

Begleitet wurde der Galaabend von den Schauspielern Aleš Háma und Ondřej Sokol. Zu den Gästen im überfüllten Saal des Karlín Theaters gehörten neben den nominierten Musikern auch Ivana Gottová, die Frau des Sängers Karel Gott, der zweiundvierzig Mal Goldene oder Tschechische Nachtigall wurde. Zur heutigen Preisverleihung des Begräbnisses des Musikers Miroslav Žbirka kamen einige Gäste. Sein kürzlicher Tod wurde bei der Preisverleihung von Fair Play gedacht, die vom überfüllten Auditorium stehende Ovationen erhielt.

Mehr als 216.000 Wähler haben in diesem Jahr an der Abstimmung teilgenommen, die meisten seit der Abstimmung.

Der Mathematiker und Geschäftsmann Karel Janeček steht hinter der Erneuerung der Tschechischen Nachtigall. In seiner heutigen Rede kritisierte er die Anti-Epidemie-Maßnahmen der Regierung, die sich stark negativ auf die Kultur ausgewirkt und zur Spaltung der Gesellschaft geführt hätten. “Wir dürfen dem schrecklichen Druck nicht nachgeben, unsere Kinder gegen eine Krankheit zu impfen, die sie in keiner Weise gefährdet”, sagte Janeček.

In seiner Rede kündigte er auch die Verleihung des Eternal Nightingale Award an. Bis zum 21. Dezember bis 21:12 Uhr kann über den Gewinner abgestimmt werden.


Source: Reflex.cz by www.reflex.cz.

*The article has been translated based on the content of Reflex.cz by www.reflex.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!