Die Theorie: Zwei Männer haben Einár aus 1,5 Metern Entfernung erschossen

Veröffentlicht am 22. Oktober 2021 um 14:52 Uhr

Am Freitagnachmittag hatte die Polizei noch immer niemanden festgenommen. Die Polizei war am Freitagmittag noch vor Ort im Einsatz.

– Wir sind uns bewusst, dass es in der Region Stockholm Konflikte gibt. Es werde bei den Ermittlungen geprüft, sagt Tove Hägg, Pressesprecherin der Polizei in der Region Stockholm, zu Aftonbladet.

Laut Expressen wurden nach dem Mord zwei schwarz gekleidete Männer gesehen, die vom Tatort liefen. Die Zeitung schreibt, dass Einár bei seiner Ermordung in Gesellschaft von zwei anderen Künstlern war.

– Es gibt Leute, die Beobachtungen gemacht haben, die entweder Teile der Veranstaltung oder das Ganze beobachtet haben, sagt Ola Österling, Pressesprecher der Polizei, zu Expressen.

Nächste Woche hätte Einár im Vårbyr-Prozess ausgesagt, aber die Staatsanwälte hatten keine Hoffnung, dass er freiwillig teilnehmen würde. Es könnte jedoch relevant gewesen sein, ihn bei der Polizei vor Gericht zu bringen.


Source: Fria Tider by www.friatider.se.

*The article has been translated based on the content of Fria Tider by www.friatider.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!