Die Stromversorgung von Apple kann aufgrund eines Stromausfalls unterbrochen werden

EIN laut Quelle Der Strommangel ist auf die immer knapper werdende Versorgung mit fossilen Brennstoffen für Kraftwerke, also Kohle und Erdgas, zurückzuführen. Angesichts der Problematik hat Chinas Führung Zwangsschließungen in bestimmten Werken angeordnet und damit eine unterbrechungsfreie Stromversorgung der kritischen Infrastruktur sowie der Öffentlichkeit sichergestellt.

Das ist ein extrem kompakter und flexibler Industrie-PC (x)

Die Produktlinie der Industrie-PCs von Beckhoff wird um ein neues ultrakompaktes Mitglied erweitert.

Das ist ein extrem kompakter und flexibler Industrie-PC (x) Die Produktlinie der Industrie-PCs von Beckhoff wird um ein neues ultrakompaktes Mitglied erweitert.

Von der Zwangsregulierung sind laut Reuters unter anderem die chinesischen Tochtergesellschaften der Unimicron Technology Corp betroffen, die (auch) verschiedene Komponenten für Apple herstellen. Die Produktionslinien des Leiterplattenunternehmens wurden am Sonntag stillgelegt und können frühestens am 30. September um Mitternacht wieder anlaufen. Auch wenn die viertägige Pause auf den ersten Blick nicht lange klingen mag, könnte das aktuelle, ohnehin magere Angebot durch den Ausfall noch verschärft werden. Unimicron ist jedoch vorerst optimistisch, da die anderen Werke des Herstellers versuchen, die Zwangseinstellung zu kompensieren.

Auch Eson Precision Ind Co Ltd, eine Tochtergesellschaft von Foxconn, musste von Sonntag bis Freitag ihr Werk in Kunshan schließen, ebenso die Concraft Holding Co Ltd. Letztere fertigt auch Komponenten für Apple, genauer gesagt diverse Lautsprecher, vor allem für iPhones.

Interessanterweise sind Halbleiterfabriken noch nicht von der Beschränkung betroffen. Taiwans zweitgrößter Chiphersteller UMC berichtet, dass das Werk in der Nähe von Suzhou weiterhin mit einer maximalen monatlichen Kapazität von rund 80.000 Wafern produziert. Die Stilllegung und Wiederinbetriebnahme solch komplexer Anlagenteile ist eine komplexe und kostspielige Aufgabe, ein Ausfall der Chipproduktion hätte zudem negative Auswirkungen auf den chinesischen Markt.


Source: HWSW Informatikai Hírmagazin by www.hwsw.hu.

*The article has been translated based on the content of HWSW Informatikai Hírmagazin by www.hwsw.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!