Die Social-Media-Gen Z verehrt

Dies sind die von der Generation Z am meisten genutzten sozialen Netzwerke, die sich bewusst ist, dass sie übermäßig viel Zeit im Internet verbringen.

Online-Verbindungen haben in den letzten anderthalb Jahren enorm zugenommen, auch in Bezug auf Generation Z, der praktisch mit einem Handy in der Hand geboren wurde. Es ist jedoch kein Trend, der bei den Beteiligten beliebt ist, die meinen, zu viel Zeit im Internet zu verbringen.

In Spanien, 67 % der Jugendlichen zwischen 18 und 24 Jahren halten die Minutenzahl für zu hoch. Dieser Prozentsatz sinkt auf 50 %, wenn wir von Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren sprechen.

Das Land, in dem die Benutzer am meisten wissen, wie viel Zeit sie in diese Aufgabe investieren, ist Argentinien. Hier stimmen 75 % der Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren und 80 % der Jugendlichen zwischen 18 und 24 Jahren dieser Aussage zu. Andere bewusste Länder sind die Philippinen, die Türkei und Brasilien.

Im anderen Extrem, Länder, deren junge Menschen nicht der Meinung sind, dass sie zu viel Zeit verbringen im Internet sind sie Japan, die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Dänemark und Italien.

Welche sozialen Netzwerke bevorzugt die Generation Z?

Die meiste Zeit, die junge Menschen online verbringen, ist der Zugang zu ihren sozialen Netzwerken. Aus diesem Grund, Wellenmacher wollte sie um ihr Studium bitten “Zielgruppe” welche sozialen Netzwerke sie täglich am meisten nutzen.

Die weltweit am häufigsten von der Generation Z verwendete Anwendung ist Youtube, da 75% der jungen Leute benutzen es täglich. Sie folgen ihm Instagram, mit 64 % und WhatsApp, mit 60 %.

Im Fall von Spanien variieren die Daten etwas. Die am häufigsten verwendete Plattform ist WhatsApp, wobei 94 % der jungen Leute es täglich nutzen. Dann finden wir Instagram (78%) und YouTube (73%). Die Prozentsätze der folgenden sind weiter entfernt, mit TikTok (41%), Twitter (34%) und Facebook (32%).

Natürlich haben nicht alle Netze in allen Ländern die gleiche Anziehungskraft. In Australien und Belgien beispielsweise ist Snapchat mit 44 % bzw. 52 % das vierthäufigste soziale Netzwerk junger Menschen. In Finnland, Frankreich und den Vereinigten Staaten steht es an dritter Stelle (67 %, 56 % und 47 %) und in Dänemark mit 69 % am häufigsten.

In Japan ist Twitter (48 %) jedoch nach YouTube (71 %) am zweithäufigsten von jungen Menschen genutzt. Inzwischen ist die Nutzung von Snapchat im japanischen Land mit nur 4% sehr gering. Wenn wir auf die Philippinen gehen, triumphiert Facebook mit 90%.

Verpassen Sie nichts von MarketingDirecto.com und treten Sie unserem Telegramm bei t.me/MarketingDirecto


Source: Marketing Directo by www.marketingdirecto.com.

*The article has been translated based on the content of Marketing Directo by www.marketingdirecto.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!