die Situation mit Covid-19 ist so, dass sowohl für Geimpfte als auch für Ungeimpfte Einschränkungen erforderlich sind


Die Ausbreitung von Covid-19 in Lettland ist derzeit so schnell, dass selbst eine deutliche Erhöhung des Impfvolumens gegen Covid-19 nicht ausreichen wird, um die Krankheit zu stoppen, und um das Wachstum zumindest im Anfangsstadium zu stoppen, Es sei notwendig, für beide Bevölkerungsgruppen – geimpfte und ungeimpfte Menschen – die gleichen Einschränkungen einzuführen, sagte der Infektiologe am Universitätsklinikum. Paula Stradia, Professorin an der Universität Lettland Hugo Dumpis.

«Ich habe gehofft, dass Lettland die großen Probleme im Zusammenhang mit Covid-19 vermeiden kann, und das haben wir sechs Monate lang getan, aber am Ende des Rennens haben wir sehr schwere Fehler gemacht. Viele Forscher glauben, dass die Delta-Variante die letzte ernsthafte Manifestation der Pandemie ist und „nach dem Ausbruch dieser Delta-Variante wird Covid-19 keine Probleme mehr dieser Größenordnung verursachen.“, – sagte der Experte.

Dumpis verwies auf Länder wie Dänemark, die die Beschränkungen aufgrund der hohen Durchimpfungsrate bereits aufgehoben haben. Um die Delta-Variante erfolgreich bekämpfen zu können, sei es notwendig, eine Durchimpfungsrate von 80 % zu erreichen. Zudem soll sie in Risikogruppen noch höher liegen – bei älteren Menschen ebenso wie bei Patienten mit chronischen Erkrankungen und Immunsuppression.

«Leider haben wir die Impfung nicht verkraftet, und wir haben nicht viel Zeit, sie dringend zu beschleunigen. Aber auch wenn heute alle Ungeimpften eilig geimpft werden und die Inzidenz auf null sinkt, besteht in Krankenhäusern immer noch die Gefahr einer abnormalen Situation, da zwischen der Krankheit und der Aufnahme einer Person 2-3 Wochen liegen zum Krankenhaus.“ – sagte der Spezialist und fügte hinzu, dass es derzeit nicht ausreiche, die Impfrate zu erhöhen – stattdessen sei es notwendig, die Kontakte zwischen den Menschen mindestens zu halbieren.

Noch besser wäre es, die Kontakte zwischen Ungeimpften zu reduzieren, dies sei aber nach Ansicht des Experten in der lettischen Situation mittlerweile unmöglich.

Daher sieht Dumpis keine andere Möglichkeit, als zumindest anfangs die gleichen Einschränkungen für Geimpfte und Ungeimpfte einzuführen und dann, wenn die Inzidenzkurve zumindest gestoppt werden kann, die Geimpften früher wieder normalisieren können.

Der Fachmann hält es derzeit für notwendig, über Bewegungseinschränkungen und Menschenansammlungen nachzudenken, da bei einem solchen Vorfall selbst “grüne” Maßnahmen für die Geimpften gefährlich sind.


Source: GOROD.LV – новости Даугавпилса by gorod.lv.

*The article has been translated based on the content of GOROD.LV – новости Даугавпилса by gorod.lv. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!